| reisebüro

ÖRV benennt sich um

Die ÖRV Generalversammlung hat die Umbenennung des Österreichischen Reisebüroverbandes in Österreichischer ReiseVerband einstimmig beschlossen.

Dies hat der ÖRV heute in einer Presseaussendung bekannt gegeben. Der Schwerpunkt der Verbandsaktivität bleibt jedoch weiterhin der Reisebürovertrieb in den Bereichen Touristik, Geschäftsreisen und Incoming, sowie der Geschäftsbereich der Reiseveranstalter. In den letzten Jahren wurden verstärkt andere touristische Unternehmen meist als außerordentliche Mitglieder in den Verband aufgenommen. So zählen mittlerweile neben Reisebüros und Reiseveranstalter beispielsweise Unternehmen aus den Bereichen Kreuzfahrten, Hotellerie, Reservierungssysteme, Versicherungen, Airlines, Fremdenverkehrsvertretungen, PR Agenturen, Flughäfen, Verkehrsbetriebe oder sonstige touristische Dienstleister zu den Mitgliedern.

Der ÖRV wolle mit der Umbenennung dieser und der künftigen Entwicklung in der Branche Rechnung tragen und eine stärkere Außenwirkung als Verband der Reisebranche bei der Interessensvertretung erzielen sowie verstärkt neue Unternehmen im Tourismus ansprechen. (red)


  örv, österreichischer reisebüroverband, österreichischer reiseverband, reisebüros, reiseveranstalter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.