| news | flug

LOT „Dreamliner“ sollen wieder fliegen

Die polnische Fluggesellschaft LOT will von Juni an wieder ihre „Dreamliner“-Maschinen einsetzen.

Unternehmenschef Sebastian Mikosz kündigte am Montag an, LOT erhalte im Mai vom US-Hersteller Boeing die dritte 787 mit dem neuen Batteriesystem. Die beiden anderen Flugzeuge der „Dreamliner“-Flotte sollen im äthiopischen Addis Abeba mit dem neuen Batteriesystem ausgestattet werden.

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hatte am Freitag die neue Batteriekonstruktion für den „Dreamliner“ genehmigt. Nach drei Monaten Zwangspause aufgrund gravierender Batterieprobleme kann Boeings neuer Starflieger somit bald wieder abheben. (APA / red)


  lot, dreamliner, boeing 787, fluggesellschaften, flugzeug


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.