| news | destination

Europäer am liebsten in Europa

Dem World Tourism Barometer der UNWTO 2012 zufolge verzeichnete Europa im vergangenen Jahr 535 Millionen internationale Ankünfte und hält damit mehr als 50% (51,7%) des weltweiten Tourismusaufkommens.

Mit 20,6 Mio. Ankünften sind die USA (der wichtigste Fern-Quell-Markt für den europäischen Kontinent, gefolgt vom Wachstumsmarkt China mit 4,7 Mio. Ankünften, Kanada (4,2 Mio.) und Brasilien (2,9 Mio.). Daher konzentriere sich die European Travel Commission (ETC) derzeit vor allem darauf, die Destination Europa weltweit in den starken Überseemärkten USA, Kanada, Brasilien und China zu vermarkten. Aktuellen Entwicklungen folgend will die ETC ihre Arbeit in den nächsten Jahren auch auf neue Wachstumsmärkte ausdehnen.

Rund 750 EUR gaben Europa-Reisende laut Studie durchschnittlich im Rahmen ihres Aufenthaltes im Jahr 2011 aus, wodurch sich die erwirtschafteten Tourismus-Einnahmen auf 743 Mrd. EUR beliefen, was rund 8% des europäischen Brutto-Inlandsproduktes entsprach. Somit sicherte die europäische Tourismuswirtschaft rund 18 Millionen Arbeitsplätze, was laut WTTC 8,5% des gesamt europäischen Arbeitsmarktes entsprach.

„Destination Europe 2020“ ist ein Aktionsprogramm der ETC mit dem Ziel, im Schulterschluss mit der gesamten Tourismusbranche eine langfristige Strategie für Europa als Reisedestination zu entwickeln. Hauptanliegen ist eine klare Positionierung Europas im internationalen Wettbewerb, um die Sichtbarkeit und das positive Image in den wichtigsten Überseemärkten zu stärken und Europa als Kontinent sowie seine einzelnen Zielgebiete weltweit zu vermarkten. (red)


  etc, unwto, studie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.