| schiff

Montage des Bugs der Norwegian Breakaway abgeschlossen

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line ist der Fertigstellung ihres Neubaus Norwegian Breakaway wieder einen Schritt näher gerückt: Dieser Tage wurde der 22m lange, 31m breite und 12m hohe Bug der Norwegian Breakaway montiert.

Somit ist nun der komplette untere Teil des Stahlrumpfes und entsprechend alle Bereiche, die sich später im Wasser befinden werden, fertiggestellt; lediglich die Montage der letzten Schiffsaufbauten steht noch aus.

Nach Fertigstellung im April 2013 und im Anschluss an ihre erste Sommersaison, die das neue Freestyle Cruising Resort ab New York auf 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Bermuda führt, wird die Norwegian Breakaway zwischen dem 13. Oktober 2013 und dem 27. April 2014 von ihrem Heimathafen New York aus zu 25 7-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida aufbrechen. Am 5. und 19. Januar 2014 entdecken Reisende auf dem Neubau zudem während zwei 12-Nächte-Touren die südliche Karibik. (red)


  ncl, norwegian breakaway


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.