| bahn

Westbahn präsentiert ihre Partner

„Es war nie das Ziel, mit der Westbahn ein Bahnunternehmen zu schaffen, das einfach Personen von A nach B bringt. Schon bei der Gründung stand fest, dass wir kein Personenverkehrsunternehmen, sondern ein Mobilitätsdienstleister sind“, erklärte Westbahn-Gründer und -Geschäftsführer Stefan Wehinger heute bei einer Pressekonferenz in Wien.

Aufgabe des Unternehmens sei es, das Reisen so einfach und angenehm wie möglich zu machen und den Kunden einen umfassenden Dienst anzubieten. Um dieses Ziel zu erreichen wird die Westbahn von drei Partnern unterstützt: dem ÖAMTC, Austrian Airlines / Miles & More und EasyMotion. Die Zusammenarbeit mit anderen Mobilitätsdienstleistern sei ein klarer Wettbewerbsvorteil, so Wehinger. Der Westbahn sei es gelungen, die stärksten und innovativsten Partner der jeweiligen Branchen ins Boot zu holen.

Der ÖAMTC-Mobilitätsclub bietet seinen Mitgliedern ab dem 5. Dezember bei Online-Buchung eines Tickets von Westbahn oder Westbus einen Rabatt von 10% auf den Ticketpreis. Miles & More-Kunden können künftig beim Ticketkauf bei Westbahn oder Westbus Miles & More-Prämienmeilen sammeln. Pro Euro Umsatz winken zwei Prämienmeilen. Beim Ticketkauf auf www.westbahn.at können Kunden zudem ihr EasyMotion-Fahrzeug mitbuchen. (red)


  westbahn


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.