| news | reisebüro» incoming

Sommersaison 2011: Touristiker zufrieden

Die heimischen Touristiker haben sich in der heurigen Sommersaison bisher wacker geschlagen.

„Die Kollegen sind zufrieden“, sagt der Obmann der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKÖ Hans Schenner zur APA. Den verregneten Juli hätten die Beherbergungsbetriebe hierzulande „natürlich schon gespürt“. Doch dank des sommerlichen Augusts „wird das Ergebnis bis zu Saisonende schon für alle passen“, ist der Tourismus-Obmann zuversichtlich. Die Sommersaison dauert von Mai bis Oktober, der Löwenanteil des Geschäfts wird in den Monaten Juli und August gemacht. Bei den Auslandsreisen waren Spanien, Griechenland und die Türkei die beliebtesten Urlaubsziele. Bis zur Saison-Halbzeit (per Ende Juli) hatten in Österreich vor allem die Städte gewonnen - die Ferienhotellerie zählte noch zu den Verlierern.

Doch der August sei gut gelaufen und sollte bis Saisonende „bei allen für ein ausgeglichenes Ergebnis sorgen“, erwartet Schenner. Auch die Reiseveranstalter machten gute Geschäfte. „Der Sommer lief gut - wir sind zufrieden“, so der Chef von Thomas Cook Austria, Ioannis Afukatudis, im Gespräch mit der APA. „Wir sind nun in der Nachsaison und hoffen, auf ähnlich gutem Niveau fortzusetzen.“ Bis auf Ägypten und Tunesien hätten sich die Buchungen positiv entwickelt. (APA/red)


  wkö


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.