| hotel

Arcotel interessiert an Bristol

Die Unternehmensgruppe Arcotel Hotel AG verfolgt weiter ihren Expansionskurs. Das familiengeführte Unternehmen zeigt nun auch Interesse an einer Übernahme des Wiener Ringstraßenhotel Bristol.

„Das Hotel Bristol ist ein attraktives Objekt, das unser Portfolio gut ergänzen würde – unsere Interessensbekundung liegt dem Vorstand der Imperial Hotels Austria AG vor und uns wurde die Aufnahme in den Kreis der Interessenten bereits bestätigt", teilt Manfred Mayer, Vorstand der Arcotel Hotel AG, in einer Aussendung mit.

Das u. a. zur Starwood Gruppe gehörende Hotel soll noch im Herbst verkauft werden, interessiert an dem Objekt ist auch die Sacher Gruppe, wie es in Medien heißt. (red)


  arcotel, starwood


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.