| news | schiff

Tallink: Mehr Pax im April

Die AS Tallink Grupp steigerte ihr Passagieraufkommen im April um 3% verglichen mit dem Vorjahresmonat.

Insgesamt beförderte das Unternehmen im April 733.800 Passagiere und legte damit im Vergleich zum Vorjahr um 3% zu. Die Anzahl der beförderten Fahrzeuge wuchs um 10% (80.913), das Cargo-Volumen um 14% (24.699 Einheiten). Konkret nutzten 338.246 Passagiere die Estland-Finnland Route von Tallink – ein Plus von 4%. 261.119 Gäste nutzten die Finnland-Schweden-Route, 58.912 Passagiere die Lettland-Schweden-Verbindung. Beide Routen steigerten das Passagieraufkommen damit um 1% gegenüber dem Vorjahr.

Auf der Estland-Schweden-Verbindung beförderte Tallink um 1% weniger Gäste (71.200). Die beiden Fähren der Finnland-Deutschland-Route sind nach ihrer Winterpause seit Anfang April im Einsatz und transportierten 4.323 Passagiere.

Die AS Tallink Grupp verkehrt in der Ostsee mit 19 Fähren auf sieben verschiedenen Schifffahrtslinien unter den Marken Tallink und Silja Line. Das Unternehmen hat 6.800 Mitarbeiter in Estland, Finnland, Schweden, Lettland, Russland und Deutschland. (red)


  tallink, ostsee, estland, finnland, lettland, schweden, deutschland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.