| news | veranstalter» ITB

Weltweitwandern bei ITB ausgezeichnet

Das Unternehmen Weltweitwandern sieht das Gemeinwohl aller als oberstes Ziel seiner eigenen Wirtschaftsstrategie.

Diese neue Form der Marktwirtschaft erweitere das herkömmliche Gewinnstreben um das Gemeinwohlstreben, es gelte Kooperation statt Konkurrenz, wie das Unternehmen erklärt. „Hier geht es um den wirtschaftlichen Nutzen, wir sind ein hoch profitables Unternehmen. Das unternehmerische Denken wird dabei um die Gemeinwohl-Ökonomie erweitert, die Marktwirtschaft bekommt ein neues Gesicht“, stellt Christian Hlade, Geschäftsführer von Weltweitwandern klar.

Um diesen Weg der Zukunft zu gehen, hat Weltweitwandern bereits vor Jahren begonnen mit CSR (Corporate Social Responsibility) als geeignetes Instrument zu arbeiten. 2009 wurde der Reiseveranstalter als eines der ersten Unternehmen weltweit mit dem CSR-Gütesiegel für nachhaltig wirtschaftende Tourismusunternehmen ausgezeichnet. Bei der ITB in Berlin erhielt Weltweitwandern als erster und einziger österreichischer Reiseveranstalter erneut das CSR-Gütesiegel für nachhaltiges Reisen. (red)


  weltweitwandern, itb


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.