| incoming» ITB

Österreich setzt auf „Sommerglücksmomente“

Das Urlaubsland Österreich präsentiert sich auf der ITB mit 68 Ausstellern unter dem Dach der Österreich Werbung.

Der Österreich-Auftritt auf der ITB steht dieses Jahr ganz im Zeichen der aktuellen Deutschland-Kampagne „Sommerglücksmomente", die von der Österreich Werbung gemeinsam mit den neun Bundesländern umgesetzt wird. „Obwohl wir den Fokus auf die Fachbesucher der ITB legen, haben wir unseren Standauftritt heuer emotionaler und lebendiger als bislang gestaltet", erklärte Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, anlässlich der heutigen Eröffnung. Daher widmen sich zwei Erlebniswelten, in denen großflächige ÖW-Sujets zum Leben erwachen, den Themen Kultur und Erholung. So wird zum Beispiel mit einem originalgetreuen Nachbau eines Würstelstands ein Stück österreichischer Tradition nach Berlin gebracht. In der zweiten Erlebniswelt setzt sich ein morgendlicher Sonnenaufgang an einem österreichischen See in den Raum hinein fort.

Deutschland ist laut ÖW der mit Abstand wichtigste Herkunftsmarkt für Österreich. Mehr als die Hälfte, rund 54% aller ausländischen Nächtigungen, kommen aus Deutschland, das waren 2010 mehr als 48 Mio. Nächtigungen. Österreich sei zudem das mit Abstand beliebteste Auslands-Kurzreiseziel der Deutschen. Bei Haupturlauben liege es an fünfter Stelle. „Wir wissen aus unserer Marktforschung sehr genau, welches Bild die deutschen Gäste von uns haben. Sie kennen uns, sie mögen uns, aber sie fürchten auch, dass ihnen die Idylle nach einigen Tagen auf den Kopf fällt. Wir müssen daher bei der konkreten Urlaubsentscheidung in den Köpfen der deutschen Gäste stärker präsent sein und aktiv kommunizieren, dass bei einem Österreichurlaub eben keine Langeweile aufkommt", erklärt Stolba die Strategie der ÖW. Deshalb konzentriere sich die ÖW beim Tourismusmarketing in Deutschland heuer auch „auf die vielen individuellen Glücksmomente, die ein Urlaub in Österreich bietet.“ Kurz gefasst sieht die ÖW drei Schritte zum Erfolg in Deutschland. "Neben der Imagekorrektur in Deutschland setzen wir in Österreich laufend Impulse zur Produktentwicklung, um auch die richtigen Angebote auf dem deutschen Markt zur Verfügung zu haben. Erfolgsentscheidend wird aber natürlich auch in Zukunft die stärkere strategische Marketing-Abstimmung mit den in Deutschland relevanten österreichischen Anbietern sein", so Stolba abschließend. (red)


  itb, österreich, österreich werbung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
25 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.