| news | flug

Alitalia im Transatlantik-Luftfahrtbündnis

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia ist dem transatlantischen Luftfahrtbündnis der Air France/KLM-Gruppe und der amerikanischen Delta Airlines beigetreten.

Die Italiener werden mit diesem Joint Venture Partner der anderen Fluggesellschaften etwa bei Routen und Tarifen, bei Umsatz, Werbung und Verkauf im transatlantischen Flugverkehr. Die vier Partner decken somit ein Streckennetz mit etwa 250 Flügen täglich ab, Alitalia ist von Rom und Mailand-Malpensa aus mit dabei.

An eine Fusion mit der französischen Airline sei allerdings nicht gedacht, bekräftigte Alitalia-Geschäftsführer Rocco Sabelli. "Air France ist mit 25% bereits Mehrheitsaktionär von Alitalia", fügte Sabelli an. Ein Zusammenschluss sei nicht geplant und werde auch nicht in Aussicht genommen, "zumal das, was wir jetzt mit diesem Bündnis gerade tun, genau dieselben Vorzüge hat wie eine Fusion." (APA/red)


  alitalia, delta, air france-klm, luftfahrtbündnis


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.