| flug

EU: Flüssigkeitsverbot gelockert

Die Bestimmungen für Duty-Free-Einkäufe von Reisenden aus den USA wurden gelockert.

Bisher mussten in US-Duty-Free-Shops eingekaufte Flüssigkeiten wie Spirituosen oder Parfüm auf europäischen Flughäfen konfisziert werden, wenn die Passagiere umstiegen und in andere EU-Länder weiterflogen.

Künftig können die Reisenden ihre Einkaufssackerl behalten, sagte eine Sprecherin der EU- Kommission heute, Donnerstag, in Brüssel. Die Änderung gelte ab sofort. Voraussetzung dafür ist, dass die Flaschen und Tuben wie vorgeschrieben in einem durchsichtigen Klarsichtsackerl verschweißt sind.

Ab 2013 sollen Passagiere in der EU generell wieder Flüssigkeiten mitnehmen dürfen. (red/ag)


  eu, flüssigkeit, usa, nordamerika, brüssel, belgien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.