| news | schiff

Carnival hilft Haiti

Die Carnival Corporation & plc spendet fünf Mio. USD für Haiti.

Die Spendengelder gehen an unterschiedliche internationale Organisationen , welche die Soforthilfe im Land koordinieren: UNICEF, das Projekt "Medishare" der Universität von Miami, das Amerikanische Rote Kreuz und "Save the Children".

Ein großer Teil der Spende ist auf Fundraising-Aktivitäten der Unternehmen der Carnival Corporation & plc wie etwa Costa Kreuzfahrten zurückzuführen. Zahlreiche Initiativen wurden bzw. werden in den Büros in Nordamerika, Europa und Australien sowie an Bord aller Schiffe durchgeführt.

Hintergrund

Carnival Corporation & plc ist das größte Kreuzfahrtunternehmen der Welt mit den Marken Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, The Yachts of Seabourn, AIDA Cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard Line, Iberocruceros, Ocean Village, P&O Cruises und P&O Cruises Australia in Nordamerika, Europa und Australien. Derzeit sind 93 Schiffe in Dienst, 13 weitere Schiffe werden zwischen Jänner 2010 und Frühjahr 2012 geliefert. (red)


  carnival cruises, kreuzfahrt, costa, costa kreuzfahrten, princess cruises, seabourn, aida, aida cruises, p&o cruises, nordamerika, europa, australien, haiti


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.