| news | schiff

„Deutschland“ erreicht die Neue Welt

Am 6. Oktober erreichte das Traumschiff „Deutschland“ – ausgebucht mit 409 Passagieren von Hamburg kommend - nach seiner Atlantik-Überquerung das kanadische Montreal.

„Damit liegen 15 erlebnisreiche Tage hinter den Gästen“, so Gisa und Hedda Deilmann, „und 15 Tage interessanter Dreharbeiten hinter der Traumschiff-Filmcrew um Wolfgang Rademann. Denn während der Überfahrt wurde fleißig für die Neujahrsfolge ‚Indian Summer’ der Traumschiff-Serie gedreht.“ Nach 15-tägiger Kreuzfahrt durch den „echten“ Indian Summer mit weiteren Dreharbeiten nimmt die „Deutschland“ dann auf Reise 328 vom 20. Oktober bis 4. November 2009 Kurs auf New York. Weitere Ziele sind u. a. Montreal, Québec, Halifax, Portland, Philadelphia und Baltimore. Danach geht es von der amerikanischen Ostküste in die Karibik. Drei Reisen mit einer Dauer von 15 bis 17 Tagen (ab Euro 5.500,-) führen u. a. nach Charleston, Miami, New Orleans (verbunden mit einer 9-stündigen Mississippi-Kreuzfahrt), Mexiko, Guatemala, Honduras und Jamaika. Die Reise „Das Lächeln Südamerikas“ (4.-22.1.10) führt von Balboa durch den Panama-Kanal und entlang der Westküste Südamerikas nach Valparaiso. Bei jeder Reise zahlt nur die erste Person den vollen Preis, die 2. Person nur noch die Hälfte. Für Alleinreisende entfällt der Einzelkabinenzuschlag. (red)

  Deilmann


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.