| news | flug

Brussels Airlines erweitert sein Streckennetz

Mit 14. September fügt Brussels Airlines die Metropolen Johannesburg, Kapstadt, Accra und Khartoum zu ihrem Streckennetz hinzu. Dank der Partnerschaft mit Lufthansa können die neuen Destinationen im Codeshare Verfahren angeboten werden.

Im Gegenzug bietet Lufthansa Codeshare Verbindungen auf den Brussels Airlines Flügen nach Banjul, Nairobi, Douala, Yaounde, Bujumbura, Abidjan und Monrovia an. Die beiden Airlines untermauern damit die Zusammenarbeit und das gemeinsame Wachstum im afrikanischen Markt, wie es in der Mitteilung heißt. Über das Drehkreuz Frankfurt sind alle neuen Destinationen an Brüssel angebunden. Die Flugzeiten wurden harmonisiert, um ist ein komfortables Umsteigen zu gewähren. Auf den Langstreckenflügen können Passagiere aus First Class, Business Class und Economy Class Tarifen frei wählen. Weiters können auf allen Flügen Miles & More Meilen gesammelt und eingelöst werden. (red)

  brussels airlines, lufthansa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.