| destination

Weniger Asientouristen

In Asien und der Pazifikregion haben in den ersten sechs Monaten des Jahres fast 10,5 Mio. weniger Besucher Urlaub gemacht als vor einem Jahr.

Das entspricht einem Rückgang von sechs Prozent, teilte der Reiseverband PATA vergangenen Freitag in Bangkok mit. Die Vorsitzende des Verbandes sieht aber Licht am Ende des Tunnels: "Es gibt Grund für vorsichtigen Optimismus in der zweiten Jahreshälfte", sagte Phornsiri Manoharn. "Die Weltwirtschaft ist stabiler und es gibt Anzeichen für leichtes Wachstum."

In Singapur, Thailand und Vietnam gingen die Besucherzahlen im zweistelligen Prozentbereich zurück. Taiwan und Südkorea verzeichneten nach Angaben des Verbandes dagegen Zuwächse um zehn beziehungsweise 15%. (red/ag)

  asien, singapur, thailand, vietnam, taiwan, südkorea


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.