| incoming» destination

Wien-Tourismus: 10 Mio. Nächtigungen 2008

2008 konnte Wien erstmals über 10 Mio. Nächtigungen verzeichnen.

Mit rund 10,2 Mio. Übernachtungen im Vorjahr konnte die ursprünglich erst für 2010 angestrebte Marke zwei Jahre früher als geplant erreicht werden. Im Vergleich: 2007 gab es 9,7 Mio. Nächtigungen. Mit dem Vorjahresergebnis kann man somit ein Plus von 5,8% verzeichnen. Zuwächse konnten auch beim Netto-Nächtigungsumsatz verzeichnet werden. So wurden in den Monaten Jänner bis November 447 Mio. EUR umgesetzt (+10,4%). Dezemberzahlen gibt es noch nicht. Einen deutlichen Anstieg an Gästen gab es vor allem aus den Kernmärkten Deutschland sowie aus Südosteuropa, während Fernmärkte wie die USA und Japan für teils massive Rückgänge sorgten, wie Wien-Tourismus-Direktor Norbert Kettner in heute in einer Pressekonferenz im Wiener Rathaus mitteilte.


Die Zahlen im Detail sowie die Pläne für die kommenden Jahre für den Wiener Tourismus lesen Sie im tip am 2. Februar. (red/ag)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.