| news | reisebüro

CSA nimmt neue Ziele auf

Nach der Flottenerweiterung durch zwei A-320 nimmt die CSA Czech Airlines drei neue Destinationen auf.

Ab 28. März verbndet CSA Prag mit Sarajevo, ab Mai folgen dann die Verbindung Prag-Skopje und Prag-Minsk – jeweils mit Anschlussmöglichkeiten ab Wien. Die Preise für die neuen Destinationen sind bereits ins CRS geladen. Bestehende Verbindungen nach Krakau, Luxemburg und Baku werden im Sommer 2005 noch verstärkt.

Im Jahr 2004 hat CSA eigenen Angaben zufolge eine Rekordzahl von 4,34 Millionen Passagieren befördert. Im Jänner 2005 wurde CSA vom amerikanischen Magazin Global Traveler zur besten Fluggeselschaft im Osteuropa gewählt. Zu den beliebtesten CSA Destinationen ab Wien zählen neben Prag Moskau, St. Peterburg, Tallin, Vilnius, Manchester, Edinburgh, Birmingham, Barcelona und Cork.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.