| news | reisebüro

Alltours plant Kauf neuer Hotelanlagen

Der viertgrößte deutsche Reiseveranstalter Alltours will sein Hotel-Angebot im Vier- und Fünf-Sterne-Bereich durch den Kauf neuer Anlagen deutlich ausbauen.

Das Unternehmen sei auf der Suche nach "vier bis sechs Filetstücken in der ersten Standreihe", sagte Alltours-Geschäftsführer Willi Verhuven laut dem deutschen "Handelsblatt". Dafür wolle er bis zu 150 Millionen Euro investieren. "Wenn wir Geld in die Hand nehmen, dann künftig nur noch für Hotels in diesem höherwertigen Preissegment", sagte Verhuven. Alltours, das in Konkurrenz zu TUI nach eigenen Angaben auch in Österreich gute Erfolge verzeichnet, hatte zuletzt wegen starker Buchungszuwächse die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2004/05 nach oben korrigiert.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Susanna Hagen

Autor/in:

Freie Journalistin

Susanna lebt den Tourismus und war über lange Jahre Mitglied im fixen Redaktionsteam vom Profi Reisen Verlag. Nach einem mehrjährigen Intermezzo im Waldviertel arbeitet sie nun wieder in Wien. Sie betreibt das Medien-Netzwerk respontour mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus. Wenn es um die Destinationen Afrika und Indischer Ozean oder den MICE-Bereich geht, ist sie immer wieder für tip, tma und reisetipps unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.