| news | bahn» veranstalter

ÖBB Rail Tours steigt bei railtour suisse ein


V.l. Marco Koch (Head of M & A REWE), Eva Buzzi (GF ÖBB Rail Tours), Werner Schindler (GF railtour suisse sa) und Olivier Weiss (CFO DER Touristik Suisse AG)
Die ÖBB-Tochter Rail Tours übernimmt bei der railtour suisse, einem Tochterunternehmen der DER Touristik Suisse, eine Sperrminorität.

Mit der Vertragsunterzeichnung am Mittwoch wurde das Projekt, das seit November 2019 in Planung war, besiegelt: Die ÖBB-Tochter Rail Tours Touristik GmbH übernimmt 33,4% der Anteile an railtour suisse sa. Mit 25 Mio. Umsatz ist die ÖBB-Tochter ziemlich genau halb so groß wie das Schweizer Pendant. Die weiteren Teilhaber am Schweizer Bahnreisen-Anbieter, darunter die SBB, sind von der Transaktion nicht betroffen, die Mehrheit bleibt weiterhin bei DER Touristik Suisse. Die Kartellbehörden haben dem Deal bereits zugestimmt.

Touristische Morgenluft

Mit der Beteiligung von ÖBB Rail Tours erhält das Schweizer Pendant über die Mutter von ÖBB Eail Tours wieder mehr Nähe zu Europas Bahnunternehmen, umgekehrt kann Rail Tourss von den Strukturen DER Touristik profitieren. Gleichzeitig wird Rail Tours mittelbar Eigentümerin der 100%igen railtour-Tochter Online Travel System AG. Letztere hat das IT-Produkt „My Railtour“ entwickelt, das Rail Tours seit etwa einem Jahr für die dynamische Paketierung von Bahnreisen nutzt. Zudem profitiert Rail Tours vom Know How der railtour suisse, die der älteste Player im Bereich Bahnreisen am deutschsprachigen Markt ist.

„Die Bahn hat touristisch wieder Morgenluft geschnuppert – gemeinsam mit unseren Partnern in der Schweiz haben wir uns im Segment für nachhaltiges Reisen viel vorgenommen,“ erklärt Eva Buzzi, Geschäftsführerin Rail Tours Touristik GmbH, im Gespräch mit tip-online hocherfreut.

Per Anfang nächsten Jahres soll Buzzi als Mitglied in den Verwaltungsrat von railtour suisse einziehen. Beide Unternehmen wollen künftig die Kräfte u.a. bei Einkauf und IT bündeln. „Dass sich die bereits bestehende Kooperation mit den ÖBB nun auch in den Besitzverhältnissen widerspiegelt, ermöglicht uns, die Zukunft des Bahnreisens aus Reiseveranstalter-Sicht aktiv mitzugestalten“, hält Dieter Zümpel, CEO DER Touristik Suisse und Verwaltungsrats-Präsident von railtour, fest. (red)


  öbb, rail tours, railtour suisse, DER touristik, beteiligunug, bahnreisen, nachhaltiges reisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 30 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.