| news | flug

Emirates: Frequenzerhöhung von/nach Mauritius


Dem Winter nach Mauritius entfliehen
Aktuell bietet Emirates neun tägliche Flüge zu den Seychellen, Mauritius und den Malediven vom Hub Dubai International Airport an, am 01. Oktober wird Mauritius mit einem dritten Flug bedient.

Die zusätzliche Abendfrequenz erhöht die Sitzplatzkapazität von und nach Mauritius um rund 35 Prozent. Der neue Flug ergänzt die bestehenden, zweimal täglich stattfindenden Flüge mit dem Airbus A380 und bietet Reisenden die Wahl zwischen der neuen, frühmorgendlichen Ankunft am Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport und den bestehenden Flügen EK 0701 am Vormittag und EK 0703 am frühen Abend.

Winterflucht im Indischen Ozean

  • Mauritius

Auf Mauritius herrschen bekanntlich das ganze Jahr über konstante Temperaturen und zahlreiche Tauch- und Schnorchelspots lassen keine Langeweile aufkommen. Das kürzlich renovierte JW Marriott Mauritius Resort bietet einen idyllischen Blick über die Lagune mit dem Berg Le Morne Brabant im Hintergrund, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Und auch die Traumstrände locken , darunter das belebte Grand Baie im Norden und der von Bäumen gesäumte Strand von St. Félix im Süden. Wer die Aussicht von oben genießen möchte, kann einen atemberaubenden Unterwasser-Wasserfall per Hubschrauber besichtigen.

  • Seychellen

Eingebettet in den Indischen Ozean, bietet ein Urlaub auf den Seychellen mit malerischen Stränden, geschäftigen Märkten und grünen Bergen die perfekte Zuflucht vor den winterlichen Temperaturen in Österreich. Die Seychellen sind auch die Heimat mehrerer Tier-, Vogel- und Pflanzenarten, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind. Besucher:innen des Curieuse Marine National Park können dies und vieles mehr selbst erleben, von den berühmten Riesenschildkröten bis zur Coco De Mer, der größten Nuss der Welt.

  • Malediven

Mit 1.200 Inseln, die sich über eine Länge von 541 Meilen erstrecken, sind die Malediven der perfekte Ort zum Entspannen. Urlauber:innen können sich an weißen Stränden sonnen und im türkisfarbenen Meer schnorcheln - noch aufregender wird es mit einem Aufenthalt in einem der berühmten Überwasserbungalows. Abenteuerlustige können einen Ausflug zu den zahlreichen Tauchspots unternehmen, wie z. B. dem berühmten Maaya Thila, wo sie die Chance haben, ansässige Meeresbewohner wie Schildkröten, Rochen, Napoleon-Lippfische und verschiedene Haiarten zu beobachten. (red)


  emirates, indischer ozean, mauritius, seychellen, malediven, dubai, frrequenzerhöhung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.