| news | destination

Italien: Herbst-Highlights für aktive Urlauber


Auf zwei Rädern unterwegs
Egal ob im, auf oder unter Wasser, zu Land oder in der Luft: Italien bietet Urlaubern jede Menge Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten in abwechslungsreicher Natur.

Viele Reisende denken bei „Urlaub in Italien“ zuerst an Entspannung am Strand, an vielfältigen Genuss, jahrtausendealte Kultur und das „dolce far niente“, das süße Nichtstun. Höchste Zeit also, Italien von einer anderen Seite vorzustellen: Denn Italien ist auch für alle, die aktiven Urlaub schätzen, ein ideales Reiseziel und bietet gerade im Herbst unterschiedlichste Aktivitäten und spannende Sportveranstaltungen:

Wandern und Klettern

So bietet das beliebte Nachbarland Reisenden beispielsweise besonders abwechslungsreiche Wander- und Kletterouten: Von gut markierten Wegen mit atemberaubender Aussicht direkt am Meer bis zu Abenteuer-Pfaden auf die Gipfel der Alpen in schwindelerregenden 3.000m Höhe ist für jeden etwas dabei. Und das Schönste: Egal, wo man hinkommt, gibt es lokale Spezialitäten zu entdecken, mit denen sich der Urlaub so richtig genießen lässt.

Ein schönes Beispiel dafür ist der Delicious Trail, der am 24. September 2022 in Cortina d‘Ampezzo stattfindet. Bei diesem Berglauf in den Dolomiten treffen Sport und Kulinarik in perfekter Weise aufeinander: Entlang der gesamten Strecke bieten Restaurants und Hütten lokale Spezialitäten zum Verkosten an. Und auch am Ende der Strecke ist mit dem Genuss noch lange nicht Schluss: Denn bei der großen Abschlussfeier in Pocol, im Pala Delicious, wird für alle noch einmal richtig groß aufgekocht.

Auf zwei Rädern unterwegs

Wer sich auf zwei Rädern wohler fühlt als auf zwei Beinen ist in Italien ebenfalls bestens unterwegs: Ob auf gut ausgebauten Radwegen durch sanfte Hügel oder auf abenteuerlichen Mountainbikestrecken durch unberührte Natur - hier kommen Radfans aller Leistungsklassen voll auf ihre Kosten.

Etwa beim Monsterrato Strade Bianche in der UNESCO-Weltkulturerbe-Region Monferrato vom 2. bis 4. September 2022. Bei diesem Rennen auf Schotterstraßen durch das traditionelle Weinbaugebiet, zwischen Weinbergen, vorbei an alten Schlössern und durch mittelalterliche Dörfer sind Gravel-Bikes genauso am Start wie antike Räder, Mountainbikes oder E-Bikes. Unterschiedliche Trails und getrennte Rennen für die Profis UCI World Gravel Series und begeisterte Amateure sichern allen das optimalen Rad-Erlebnis.

Ein weiteres Beispiel für genussvolle Zeit am Rad ist der Sellaronda Bike Day, am 17. September 2022 im Trentino und Südtirol. An diesem Tag werden alle vier Dolomitenpässe rund um den Sellastock (Grödnerjoch, Campolongopass, Pordoi- und Sellajoch) für den motorisierten Verkehr geschlossen und stehen allen Radlern für ihre ganz persönliche Radabenteuer offen. Eine einzigartige Gelegenheit die Pässe und Berge der Region auf dem Fahrrad zu genießen.

Aktivitäten im, auf & unter Wasser

Einen besonderen Stellenwert nimmt in Italien mit seinen über 8.000 km Küstenlinie, zahlreichen Seen und Flüssen der Wassersport ein: ob Schwimmen, Tauchen, Segeln, Raften, Canyoning, Kajaken und vieles, vieles mehr - das blaue Element spielt in Italien eine Hauptrolle.

Bester Beweis dafür ist die Barcolana, das laut Guinness Book of Records „größte internationale Segelrennen“ vom 1. bis 9. Oktober 2022 im Golf von Triest. Zahlreiche Bewerbe, rund 2.700 Boote und 16.000 teilnehmende Segler sorgen am Wasser für jede Menge Unterhaltung. Doch das große Fest des Wassers wird auch am Land weitergefeiert: Mit kostenlosen Konzerten auf der Piazza Unità d’Italia, Programmpunkten zu den Themen Kunst- und Kultur, kulinarischen Highlights und vielem anderen mehr.

Neues mit Kick

Neben den eher klassischen Sportarten gibt es auch viele neue Angebote für Adrealin-Junkies: Etwa das Zip-Lining, spektakuläre Seilrutschen, die einen über die Landschaft fliegen lassen, die tibetischen Brücken, die auch Nichtkletterern spektakuläre Bergerlebnisse garantieren oder neue Sportarten wie Cliff Diving: Die beste Gelegenheit diese neue Sportart näher kennenzulernen, bietet sich in Polignano a Mare am 18. September 2022 beim Red Bull Polignano. Die Veranstaltung ist Teil der Red Bull Cliff Diving World Series und findet in Apulien bereits zum 9. Mal statt: Sportlerinnen und Sportler stürzen sich dabei aus bis zu 27m Höhe mit komplizierten Figuren und Figurenfolgen von einem privaten Balkon ganz oben auf der Steilküste aus in die schäumenden Wellen der Adria.

Einen Kick anderer Art gibt es am 23. Oktober 2022 in Venedig. Dann kann man „La Serenissima“ beim Venice Marathon im Laufschritt erleben. Im Eiltempo geht es 42 km lang zwischen den Kanälen entlang über Brücken, enge Gassen und über weitläufige Campi. Den Venedig-Marathon zu laufen ist eines der Gefühle, die man als Marathonike mindestens einmal im Leben erleben sollte: Stimmungsvoller ist man auf keiner anderen Marathonstrecke unterwegs.

Mehr Informationen zu Aktivurlaub in Italien unter: www.italia.it (red) 


  italien, enit, italien-urlaub, aktivurlaub, erlebnisreisen, aktivitäten, herbst, sportlichen aktivitäten, events, veranstaltungen, wandern, radfahren, laufen, segeln, italia


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.