| news | flug» technologie

Finnair stärkt Partnerschaft mit Amadeus


Foto: dizain / shutterstock
Um Reiseverkäufern weltweit NDC-fähige Angebote zu unterbreiten, hat die Airline ihre Distributionsvereinbarung mit Amadeus verlängert und damit die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen weiter gestärkt.

Finnair wird im dritten Quartal 2022 mit der Distribution neuer NDC-fähiger Angebote an das globale Amadeus Netzwerk von Reiseverkäufern und Unternehmen beginnen – zusätzlich zur Distribution des bisherigen EDIFACT-Contents durch Amadeus. Damit soll der NDC-fähige Content Finnairs künftig noch einfach zu suchen, zu buchen, zu verkaufen und zu bearbeiten sein

„Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Amadeus auszubauen, um die Reichweite unserer Angebote zu vergrößern und Reisenden mehr Auswahl zu bieten. Dieser wichtige Schritt unterstützt die schnelle Skalierung von NDC und ermöglicht es uns letztlich, unseren Kunden einen besseren Service zur Verfügung zu stellen. Angesichts des steigenden Reisevolumens ist es für uns ein guter Zeitpunkt, unseren Partnern in der globalen Reise-Community neue Tools anzubieten", so Jenni Suomela, Vice President Channel Management & Payments bei Finnair.
Ausbau der Partnerschaft

Die neue Zusammenarbeit baue auf der NDC-Distributions- und IT-Vereinbarung aus dem Jahr 2019 auf, die Finnair als treibende Fluggesellschaft zur Integration von Altéa NDC in die Amadeus Travel Platform angekündigte. Beide Unternehmen haben nun vereinbart, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen, um die NDC-Distributionsstrategie von Finnair zu unterstützen und die Retailing-Transformation der Branche weiter zu beschleunigen.

„Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit Finnair zu stärken, um die digitale Transformation des Unternehmens zu unterstützen und damit den Weg der Branche zu einem verbesserten Retailing zu beschleunigen. Da das weltweite Reiseaufkommen in dieser Sommersaison zunimmt, ist es wichtig, das Vertrauen der Reisenden wiederherzustellen und zu erhalten. Mit den neuen Angeboten, die über NDC bereitgestellt werden, kann Finnair ihren Fluggästen umfassendere und passendere Angebote machen", so Jose-Luis Aragon, Regional Vice President, Air Distribution, Europe bei Amadeus.

Die NDC-fähigen Angebote von Finnair sollen Reiseverkäufern im Laufe des dritten Quartals 2022 - also ab Juli 2022 - über die Amadeus Travel Platform zur Verfügung gestellt werden. Der Content sei dann vollständig in die Buchungsumgebung der Reiseverkäufer integriert - einschließlich Amadeus Selling Platform Connect und Cytric by Amadeus - sowie über die Amadeus Travel APIs abrufbar. (red) 


  finnair, amadeus, flug, ndc, ndc-content, partnerschaft, zusammenarbeit, distributionsvertrag, distribution, buchung, flugbuchung, reisebüro


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
7 Dezember 2022


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.