| news | katalog» veranstalter

ÖBB Rail Tours: Bahnreise-Inspirationen 2022


Urlaubsreisen mit dem Zug erleben gerade eine Renaissance – auch, weil es eine umweltfreundiche Reiseart ist. Die besten Ziele hat ÖBB Rail Tours im neuen Katalog zusammengestellt.

Neuer ÖBB Rail Tours-Katalog

Im großzügig gestalteten Ganzjahres-Katalog steht die Lust am Reisen – speziell am Kurzurlaub mit der Bahn – im Mittelpunkt. Auf 100 Seiten finden sich für jede Jahreszeit faszinierende Reiseziele, die mit der Bahn gut erreichbar sind – und das zu tagesaktuellen Paketpreisen. Im Katalog ist pro Stadt ein kleines, exquisites Hotelangebot mit ab-Preisen dargestellt. Im Buchungstool „MyRailTour“ findet man auf der Website railtours.oebb.at ein erweitertes Hotelangebot zu tagesaktuellen Preisen in und um Österreich. Nach Lust und Laune kann europaweit Bahnfahrt mit Hotel und Nebenleistung, wie z.B. Museumseintritt, dynamisch paketiert werden.

Im Nightjet ausgeschlafen ans Ziel

Ganz besonders ans Herz legen möchte ÖBB Rail Tours KundInnen die ÖBB Nightjet-Flotte: Man wird über Nacht in alle Himmelsrichtungen entführt, erspart sich eine Hotelübernachtung, kommt ausgeschlafen ans Ziel und kann den Kurzurlaub von der ersten Sekunde an genießen. Die Nightjet-Angebote gibt es für Amsterdam, Venedig, Rom, Mailand, Zürich, Berlin, Hamburg und Paris sowie Straßburg. Apropos Paris: Mit ÖBB Rail Tours kann man das Beste aus 30 zauberhaften Jahren Disneyland Paris erleben. Die BesucherInnen erwartet viel Neues und Aufregendes zum Jubiläum. Reisen ins Disneyland Paris sind auch mit den Nightjet-Verbindungen kombinierbar.

Musical-Highlights in Wien

Natürlich sind auch die Vereinigten Bühnen Wien mit Topangeboten mit dabei. So bietet ÖBB Rail Tours noch bis Ende April 2022 Packages zu den Musicals „Cats“ und „Miss Saigon“ an. Im Herbst 2022 wird es zwei neue Musicals in Wien zu sehen geben: Im September kommt das Musical „Rebecca“ ins Raimund Theater zurück und im Oktober wird das düstere Disney Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ im Ronacher Premiere feiern.

Viva Italia und bezaubernde deutsche Juwele

Bei ÖBB Rail Tours gibt es auch wahre italienische und deutsche Juwele zu entdecken. Abseits der teils schon recht ausgetretenen Touristenpfade locken zum Beispiel Verona, Neapel, Bologna und der Gardasee sowie Dresden, Leipzig, Frankfurt, Köln, Regensburg und Würzburg, wo man das echte italienische „dolce vita“ bzw. das Flair kleiner deutscher Städte hautnah und ursprünglich erleben kann.

Geführte Kulturreisen – exklusive Reisen für Anspruchsvolle

Im Ganzjahres-Katalog „Bahnreise-Inspirationen 2022“ findet man auch wieder ein kleines, aber feines Angebot an Kulturreisen, professionell geführt und zu günstigen Pauschalpreisen. Opernliebhaber kommen auf ihre Rechnung, wenn sie sich auf den Spuren der klassischen Musik zu den Bregenzer Festspielen begeben, wo heuer auf der Seebühne „Madame Butterfly“ am Programm steht. Oder man bricht zu einem multikulturellen Ausflug nach Brünn auf, wo die berühmte Oper „Carmen“ zu sehen ist. Man kann sich aber auch auf eine ganz „spezielle“ Reise begeben und ausgewählte Welterbestätten Österreichs kennen lernen – begleitet von Herrn Dr. Gerhard Stadler. Für all jene, die es lieber lustig haben wollen, bietet sich die Reise zum „Salzburger Stier 2022“ an, wo die beliebtesten Kabarettisten des Jahres ausgezeichnet werden. (red)


  öbb rail tours, railjet, oebb, bahnreisen, österreich, deutschland, italien, kulturreisen, musikreisen, wien, salzburg, paris


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.