| news | veranstalter

Anex: Gesamtprovision von bis zu 13 Prozent


Foto: sutadimage / shutterstock.com
Die Veranstaltermarken Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours führen das aktuelle gemeinsame Provisionsmodell im kommenden Geschäftsjahr 2021/22 fort.

Wie auch im aktuellen Geschäftsjahr ist kein Mindestumsatz notwendig. Ab der ersten Buchung erhalten Agenturpartner eine Grundprovision von zehn Prozent und können rasch die einzelnen Umsatzklassen für eine zusätzliche Staffelprovision erreichen, zumal die Umsätze aller drei Marken gemeinsam in die Berechnung einfließen.

Volle Provision für alle Produkte

Ab einem Umsatz von 390.000 EUR erhalten Reisebüros in der Spitze eine Provision von 13 Prozent auf den gesamten Umsatz. Das Vergütungsmodell gilt sowohl für die klassische Pauschalreisen (ANEX, BU, OGE) als auch für die dynamische Produktlinien (XANE, XBU, XOGE). Darüber hinaus erhalten die Agenturen ebenfalls die volle Reisebüroprovision auf Nur-Flug und Nur-Hotel-Produkte. Alle Details zum Provisionsmodell sind HIER zu finden. (red)

„Wir haben mit sehr guten und fairen Konditionen bereits in den letzten Jahren klar auf den stationären Vertrieb gesetzt - beispielsweise mit zweistelligen Provisionen ab der ersten Buchung und dem Verzicht auf einen Mindestumsatz. Unser Modell bleibt sehr attraktiv, weil die Umsätze aller drei Reisemarken einfließen und Umsatzgrenzen rasch erreicht werden können“, ist Anex-Geschäftsführer Murat Kizilsac überzeugt. 

  anex tour, bucher reisen, öger tours, staffelprovision, provisionprovisionsmodell, geschäftsjahr, mindestumsatz, vergütungsmodell


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.