| news | versicherung

Allianz Partners: Sicherheitskonzepte für's Biken


Erik Heusel, Geschäftsführer bei Allianz Partners
Der anhaltende Fahrradboom in Österreich erfordert innovative Versicherungsansätze, daher baut Allianz Partners sein Kooperationsnetzwerk aus, bietet mehrere Sicherheitslösungen sowie eine mobile Assistance bei Leih-Fahrrädern.

Radfahren ist gesund, nachhaltig und wird immer beliebter in Österreich. Schätzungen zufolge, wurden allein im letzten Jahr 496.000 Fahrräder im Gesamtwert von rund 878 Mio. EUR gekauft. Einen ähnlichen Aufschwung erleben auch E-Mopeds und E-Scooter.

„Das Fahrrad feiert mittlerweile sowohl in klassischer wie auch in E-Bike Form in Freizeit als auch beim beruflichen Pendeln ein Riesen-Comeback, unabhängig von der Nutzungsform. Wir glauben an den Trend der klimafreundlichen Mobilität auf zwei Rädern, auch über die Pandemie hinaus. Daher setzen wir auf nachhaltige Partnerschaften und ein neues Produktkonzept“, erklärt Erik Heusel, Österreich-Geschäftsführer bei Allianz Partners.

5 Jahre Neuwertersatz

So geht die im letzten Jahr gestartete Kooperation mit der fase 24 Fahrrad-Registrierdatenbank und GrECo in die nächste Runde. Vorteil der Datenbank: das registrierte Fahrrad ist durch den Zugriff ausgewählter Behörden leicht zuordenbar, da die Besitzer- und Fahrraddaten hinterlegt sind. Egal, wo ein Fahrrad gekauft wurde, besteht ab sofort die Möglichkeit, bis zu zwölf Monate nach dem Kaufdatum über die Website eine Versicherung abzuschließen, die im Fall des Falles fünf Jahre Neuwertersatz garantiert. Das Angebot gilt für E-Bikes wie für klassische Fahrräder, für Endkunden ebenso wie für Fahrradhändler und Vertriebspartner. Der Abschluss der Versicherung über die Website funktioniert so: ein Foto des Fahrrads, die dazu passende Fahrrad- und Schloss-Rechnung (mind. 50 EUR) hochladen, die Rahmennummer eingeben und die Registrierung inkl. Versicherung abschließen.

Sicherheit bei Leihfahrrädern

Auch für Touristen, die in einem Partner-Hotel ein Fahrrad ausleihen, startet ein neues Angebot. In Zusammenarbeit zwischen fase24, GrECo und Allianz Partners können sich Beherbergungsbetriebe nicht nur gegen Fahrrad-Diebstahl schützen, sondern ihren Gästen auch Mobilitäts-Assistance im Falle eines Unfalls sowie einer technischen Panne anbieten. Es lohnt sich für Hotelgäste, diesbezüglich beim Hotelier nachzufragen.

Aktuell startet zudem eine Kooperation zwischen Allianz Partners und dem Sportartikel-Händler „SPORT 2000“. Wer in einer SPORT 2000 Filiale ein Fahrrad leiht, kann ab sofort eine Versicherung für die Verleihdauer abschließen. Damit ist man nicht nur gegen Diebstahl oder Bruch des Fahrrades nach einem Sturz versichert, sondern erhält auch Assistance während der gesamten Nutzungsdauer. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls sorgt Allianz Partners für Hilfe vor Ort oder den Transport entweder zum Verleihort oder zum nächstgelegenen Fahrradhändler.

Lime E-Scooter & E-Bikes mit Versicherung

Immer häufiger setzen sich in Großstädten weitere intelligente Lösungen im Bereich der Mikromobilität durch. Bereits vor der Pandemie starteten Allianz Partners und Lime eine globale Partnerschaft mit dem gemeinsamen Ziel, Mikromobilität sicherer zu machen. Auch in Österreich, vor allem Wien, profitieren Lime-Nutzer beim Mieten eines E-Scooters oder E-Bikes ohne Extrakosten von einer Haftpflicht- und einer Unfallversicherung. Im Schadenfall sind damit nicht nur die Lime-Fahrer, sondern auch die übrigen Verkehrsteilnehmer, sofern sie durch einen Lime-Unfall zu Schaden kommen, abgesichert. Die Versicherungen gelten bereits in 22 europäischen Ländern, und werden derzeit auch auf den außer-europäischen Raum ausgeweitet. Mehr Details dazu finden Sie HIER. (red)


  allianz partners, sicherheitslösung, mobilität, fahrradboom, mobile assistance, leihfahrrad, fase24, GrECo, lime, sport2000, neuwertersatz, e-scooter, e-bike, e-moped


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.