| news | technologie

Travelport: Ganzheitliches Rebranding


Foto: Travelport
Die globale Plattform für den Vertrieb von Reiseleistungen, hat im Zuge des ersten komplett durchgängigen Rebrandings des Unternehmens ihre neue visuelle Identität vorgestellt.

Travelports Rebranding erfolgte unter der gemeinsamen Leitung von Greg Webb und von Jen Catto, die im September 2020 als Chief Marketing Officer zu Travelport kam. Das neue Erscheinungsbild ist bereits auf der Website des Unternehmens sowie in den sozialen Netzwerken wie dem neuen Instagram-Kanal von Travelport zu sehen. Das vollständige Rebranding, das neben den Produkten auch Bereiche wie die Büroräume umfasst, wird in den kommenden Monaten abgeschlossen. (red)

„Travelport hat sich gewandelt, unser Fokus liegt jetzt strikt auf dem, was wir am besten können: Einkäufer und Verkäufer, die wie wir ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammenzubringen und miteinander zu verbinden. Dazu vertrauen wir auch auf unsere Stärken: unsere Agilität, unsere Unabhängigkeit sowie unseren Mut, Entscheidungen mit langfristigen Auswirkungen zu treffen, die dazu beitragen, die Abläufe in der Reisebranche weiter zu vereinfachen. Für all dies steht unser neues Branding. Es steht für das, was wir dank unserer Investitionen in die richtigen Menschen, Produkte und Technologien geworden sind – aber auch für unser Bild von der Zukunft. Wir sind auf ein Jahr des Fortschritts und signifikanter Veränderungen bei Travelport vorbereitet. Und wir freuen uns darüber, dass wir dies seit heute auch nach außen zeigen. Nicht zuletzt ist das auch der erste sichtbare Schritt in Richtung der neuen Generation unserer Plattform, die wir schon in Kürze vorstellen werden – und die den Vertrieb von Reisen entscheidend verändern wird“, erläuterte Greg Webb, Chief Executive Office von Travelport. 
„Wir haben ein ganzheitliches Rebranding vorgenommen, dazu haben wir einerseits die Essenz dessen bewahrt, was die Stärken von Travelport ausmacht. Andererseits haben wir aber auch unsere Vorstellung davon justiert, wofür wir stehen, wie wir agieren, wie unsere Außendarstellung aussieht und wie wir das, was wir anzubieten haben, präsentieren. All dies mündet in dem, was unterm Strich ganz essenziell ist: unser neues Kundenversprechen. Für sie, unsere Kunden, setzen wir mehr als jeder andere alles daran, den Reisevertrieb für eine erfolgreiche Zukunft immer weiter zu verbessern, ihn weiter zu vereinfachen und zugleich intelligenter zu gestalten“, ergänzt Jan Catto, Chief Marketing Officer von Travelport.

  travelport, travelport austria, globale plattform, rebranding, visuelle identität, erscheinungsbild, technologie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.