| news | flug

Salzburg Airport: flydubai kommt 2021


Flydubai Boeing 737-800
Bereits Anfang 2019 kündigte Geschäftsführerin Bettina Ganghofer den weiteren Ausbau der Anbindungen für den Salzburger Flughafen an, trotz aller Widrigkeiten kann der größte österreichische Bundesländerflughafen nun an das Drehkreuz Dubai angeschlossen werden.

Die Vereinigten Arabischen Emirate setzen auf den Salzburger Markt, für Fluggäste aus Österreich bedeutet dies mehr Optionen für Langstreckenflüge durch das flydubai-Netzwerk: als Mitglied der Emirates-Gruppe geht es über ihren Hub in Dubai zu 155 Zielen weltweit, darunter Destinationen in Australien, China, Indischem Ozean, Japan, Südasien und den Vereinigten Staaten. Mit der flydubai Multi-Risiko-Reiseversicherung wird allen Passagieren ein sicheres und sorgloses Reisen garantiert und ermöglicht auch ein Upgrade auf die Business Class.  

"Oft kommt es anders als man denkt und die Saat der Arbeit benötigt länger, um zu keimen. Die Früchte unserer gemeinsamen Bemühungen mit flydubai werden wir nun 2021 ernten können, und wir haben damit einen großen Schritt in Richtung Vereinigte Arabische Emirate und die Langstreckendrehscheibe Dubai vollzogen. Nicht nur Passagiere aus Salzburg werden diese Alternative für ihren Flug in die Welt begrüßen, ich denke vor allem auch arabische Gäste werden die Möglichkeit nutzen, um auf direktem Weg in unser wunderschönes Land zu reisen",freut sich Bettina Ganghofer. 
"Für den Salzburger Flughafen ist es immer, aber angesichts der Corona-Pandemie und der dramatischen Folgen für die gesamte Luftfahrt jetzt ganz besonders wichtig, wenn neue Chancen und Optionen realisiert werden können. In der heutigen Zeit muss man insbesondere nach vorne schauen und die neue Verbindung der flydubai ist einer dieser Lichtblicke für unseren Flughafen, der von der Corona-Krise besonders hart getroffen wurde. Dubai bietet sowohl Urlaubern als auch der Wirtschaft und Industrie eine schnelle Verbindung in den arabischen Raum und eine weitere Möglichkeit, mit kurzen Umsteigezeiten die ganze Welt zu erreichen. Die Nächtigungszahlen in den vergangenen Jahren zeigen, dass arabische Urlauber gerne nach Österreich kommen. Jetzt können viele dieser Gäste, die früher über München gekommen sind, bequem den Salzburg Airport nutzen", ergänzt Flughafenaufsichtsratsvorsitzender LHstv Dr. Christian Stöckl.

 


  emirates, fly dubai, vereinigte arabische emirate, salzburg, regionalflughafen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.