| news | veranstalter

Kneissl Touristik präsentiert vier Jahreskataloge


(c) Brad Pict - stock.adobe.com
Europa 2021: Tempel in Agrigent, Sizilien
(c) Gareth McCormack / Alamy Stock Photo
Nordland 2021: Wasserfall Seljalandsfoss, Island
(c) Foto Julius
Österreich 2021: Glockenspiel, Graz
(c) Dirk Bleyer
Fernreisen 2021: Whitsunday Islands, Australien

Das Kneissl-Team hat unter der Leitung von Elisabeth Kneissl-Neumayer trotz der schwierigen Bedingungen vier Jahreskataloge 2021 mit 624 Seiten Reiseglück herausgebracht.

Wie gewohnt erhalten Kunden und Reisebüros die Jahreskataloge Europa 2021, Nordland 2021, Fernreisen 2021 und Österreich 2021 ab Mitte Dezember, rechtzeitig als ideale Weihnachtslektüre. Blättern kann man schon jetzt online untere www.kneissltouristik.at/de/kataloge.

Österreich als logische Ergänzung

Erstmals fasst Kneissl Touristik das Österreich-Angebot mit gut durchdachten Programmen und professionellen Reiseleitern in einem eigenen Katalog zusammen. Aufgrund der Reisebeschränkungen hatte der Spezialist als einer der ersten heimischen Veranstalter im Frühjahr ein umfangreiches Incoming-Angebot auf den Markt gebracht. Diese Strategie brachte dem StudienReiseVeranstalter einen unerwartet erfreulichen Nebenertrag während des Corona-Jahres. Die vielen Kneissl-Stammkunden waren sehr dankbar für das „Ersatzprogramm“, so heißt es. Aus dem Ersatzprogramm wurde somit eine logische Ergänzung des hochwertigen Kneissl-Angebotes. Der veritable 40-Seiter "Österreich 201" bietet Reisen vom Weinviertel bis an den Bodensee, vom Innviertel nach Osttirol, auf den Spuren der Romanik oder bei der Schubertiade in Schwarzenberg. 

Alle Jahreskataloge 2021 punkten mit vielen Kleingruppen- (bis 18 Personen) und Ultrakleingruppen-Reisen (zwischen 6-10 Personen) in Europa.

 

Nordland 2021

Die klassischen RundReisen in Irland, Island, Skandinavien und Großbritannien schenken aufgrund der guten Hotelauswahl, dem ansprechenden Routing, mitreissenden Reiseleitern und Programmen, die von Jahr zu Jahr noch spannender werden, ein rundum gutes und sicheres Reisegefühl. Zu den Neuigkeiten zählen Wandern in Südwestengland, Kunst und Architektur in Oslo und Kopenhagen, Naturhighlights in Südnorwegen und „Typisch Island“ – mit heißen Quellen, Islandpferden und mehr.

Europa 2021

Kneissl Touristik rechnet im ersten Halbjahr 2021 mit einem verstärkten Reiseaufkommen innerhalb Europas und ist 232-seitigem Reiseprogramm sehr gut vorbereitet. Der Fokus liegt hierbei auf Busreisen, während auch entferntere Destinationen wie Frankreich, Italien, Deutschland oder Polen buchbar sind, wird bei Busreisen ab Österreich vorrangig auf die bewährte Busflotte der Mutterfirma sabtours gesetzt: Die Busse sind neuerdings mit einem hoch funktionalen Virenfilter ausgestattet. WanderReisen in Albanien und Slowakei, im Norden Deutschlands (mit Meerblick), StudienReisen in Istrien, Ostungarn/Westrumänien, StudienErlebnisReisen im Elsass, im Burgund, ins tschechische Bäderdreieck zählen zu den neuen Highlights in Europa. Tipp: Bei den WanderReisen in den südlichen Regionen Deutschlands dürfen Reisende Natur in Bayern genießen und Frühgeschichte und mehr auf der Schwäbischen Alb entdecken.

Fernreisen 2021

Im Laufe von 2021 werden auch wieder die Fernreisen anziehen, zeigt sich das Kneissl-Team überzeugt. Vom Norden Afrikas bis in den Süden gibt es die ausgereiften StudienErlebnisReisen von Kneissl Touristik in unveränderter Dichte. Neu sind u.a. differenzierte naturkundliche StudienErlebnisReisen in Namibia und Botswana oder die Fotoreise mit Prof. Sepp Friedhuber in Tansania/Sansibar. Asien, Amerika, Ozeanien werden ebenfalls mit dem gewohnt qualitativen Reiseangebot abgedeckt, neu auf der Kneissl-Karte in dieser Region ist beispielsweise Neufundland. Tipp: Kneissl empfiehlt Namibia, Kanada oder Sydney zu Silvester 2021/22

CO2-Kompensation

Noch eine Neuerung wird Kneissl-Kunden bei Buchung aller Reisen freuen: Jeder Transportweg, ob Flugkilometer oder Buskilometer wird CO2 kompensiert. Dazu kooperiert der Veranstalter mit dem BOKU-Kompetenzzentrum für Klimaneutralität. Mit dem Kompensationsertrag wird ein Projekt „Saubere Luft und sicheres Trinkwasser in Soroti“ in Uganda unterstützt. Das Gute an dieser Zusammenarbeit ist, dass die BOKU die Projekte von Anfang an begleitet.

Kataloge, Info und Buchung: Kneissl Touristik Zentrale Lambach, 07245/20700, zentrale@kneissltouristik.at, www.kneissltouristik.at 


  kneissl touristik, europa, österreich, nordland, fernreisen, co2 kompensation, boku, studienerlebnisreisen, wanderreisen, studienreisen, busreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.