| news | destination

Abu Dhabi: Positive Zeichen für Erholung im Tourismus


Abu Dhabi Skyline
Der Tourismus in Abu Dhabi hat sich nach seinem abrupten, durch die COVID-19-Pandemie verursachten Rückgang im zweiten Quartal 2020, zumindest beim Inlandstourismus wieder erholt. 

Im dritten Quartal dieses Jahres erzielte Abu Dhabi die höchsten Hotelbelegungsraten und die dritthöchsten Einnahmen pro Zimmer in der Region. Im Vergleich zum zweiten Quartal stiegen die Einnahmen der Hotels um 46%, wobei die Zahl der Gäste um 95% zunahm. Der Neustart des inländischen Tourismus wurde vom DCT Abu Dhabi durch Kampagnen und Initiativen wie „Go Safe", „Unbox Amazing" und „Rediscover Abu Dhabi" in die Wege geleitet. Zu den zukünftigen Plänen und Projekten zählen die Einführung eines bargeldlosen Zahlungssystems und die Inbetriebnahme einer neuen Buslinie, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen in Abu Dhabi miteinander verbindet.

Yoga im Louvre Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi lädt ein, die restaurative Gelassenheit eines der inspirierendsten Orte der Welt zu erleben. Zweimal täglich bietet das Museum Yoga-Sitzungen direkt unter dem imposanten Kuppeldach. Jean Nouvels Kuppel ist ein Raum, der die Energie von Sonne, Meer und Wind nutzt, um ein eigenes Mikroklima und eine wirklich einzigartige Umgebung zu schaffen, in der die Heilkraft von Natur und Kunst erforscht werden kann.

Cove Beach Club hat eröffnet

Cove Beach, der sich bereits auf Dubais Bluewaters Island großer Beliebtheit erfreut, eröffnete am 27. November 2020 einen Ableger in Abu Dhabis Makers District, einem neuen Stadtteil auf Reem Island, direkt am Wasser und gegenüber von Saadiyat Island gelegen. Der Beach Club verfügt über einen 300 m langen Strand und bietet seinen Gästen Wassersportarten wie Kitesurfen sowie einen Pool, ein Restaurant und eine Lounge mit 100 Sitzplätzen im Freien. Veranstaltungen wie Ladies Day, Brunchs und unplugged Music Sessions runden das Angebot ab.

Staypura – Jubail Island

Das Pura Eco Retreat auf Jubail Island ist ein einzigartiger Ort um dem Leben der Großstadt zu entkommen. Durch Maßnahmen wie Wiederverwertung und Recycling von Materialien, Pflanzung von Bäumen, eine autofreie Zone sowie keinerlei Nutzung von motorisierten Wasseraktivitäten stehen hier Naturschutz und Umweltbewusstsein im Fokus und garantieren einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck bei Aktivitäten wie Kajaken, im Restaurant oder in einer der zeltartigen Unterkünfte direkt am Strand. Jubail Island liegt inmitten von Mangrovenwäldern zwischen Yas Island und Saadiyat Island, nur wenige Minuten vom lebhaften Stadtzentrum von Abu Dhabi entfernt und bietet eine breite Palette an Kultur-, Natur- und Unterhaltungsangeboten. Tauchen Sie hier ein in Ihr neues Strand- und Naturparadies. (red)


  abu dhabi, emirate, uae, vereinigte arabische emirate, corona, erholung, neuigkeiten, yoga, louvre


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.