| news | veranstalter» bahn

Lernidee: Neue Zugreisen weltweit


Safari auf Schienen im Rovos Rail
Mit den druckfrischen Katalogen „Zarengold“, der Reisen mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn umfasst, und „Die Welt per Zug entdecken!“, geht Lernidee Erlebnisreisen in die Saison 2021/22.

Der Berliner Spezialreiseveranstalter Lernidee Erlebnisreisen präsentiert im Katalog „Zarengold 2021/2022“ die größte Auswahl an Reisen auf der Transsibirischen Eisenbahn. Dazu kommt der Katalog „Die Welt per Zug entdecken! 2021/2022“, der außergewöhnliche Zugreisen auf allen Kontinenten bündelt. Mit den beiden Print-Katalogen bietet Lernidee einen optimistischen Ausblick auf das nächste und übernächste Reisejahr. Mit Leidenschaft, größter Sorgfalt und einem besonderen Fokus auf Sicherheit und Komfort sollen auch in Zukunft mit außergewöhnlichen Zug-Erlebnissen Reise-Träume realisiert werden.

Im Zug die Welt entdecken

Im weltweiten Programm von Lernidee Erlebnisreisen finden sich Klassiker, wie die Durchgquerung Afrikas mit dem Luxuszug Rovos Rail, die sagenhafte Seidenstraße mit dem Orient Silk Road Express, Reisen durch Schottland mit dem Royal Scotsman oder Reisen mit dem Zug quer durch Kanada. Neue Angebote finden sich hauptsächlich in Europa. So zum Beispiel eine Zugreise von Wien nach Dubrovnik oder mit dem Lappland-Express zum Polarkreis.

Das Zarengold-Programm ist noch vielfältiger

Neben der beliebten Route Moskau – Peking gibt es im Programm 2021/2022 ganz neu die Hauptreisen St. Petersburg – Ulaan Baatar und Ulaan Baatar – St. Petersburg mit den Highlights Russlands und der Mongolei. Zwei unendlich weite und großartige Länder, die man im Zarengold-Sonderzug erstaunlich komfortabel und sicher entdecken kann. Aufgrund der zahlreichen Umbuchungen von 2020 auf 2021 empfiehlt Lernidee für die beliebtesten Termine und Abteil-Kategorien eine frühzeitige Buchung.

Alle Zugreisen von Lernidee Erlebnisreisen werden von erfahrenen deutschsprachigen oder Deutsch sprechenden Reiseleitern begleitet. Im Reisepreis bereits inkludiert sind zahlreiche Ausflüge, Bordvorträge zu den bereisten Ländern und Kulturen sowie schmackhafte Spezialitäten-Essen.

Neuerungen für noch mehr Sicherheit

Reise-Termine bis 31.03.2022 sind in den Katalogen mit Preisen dargestellt und können direkt gebucht werden. Darüber hinaus präsentiert Lernidee erstmals auch Vorschau-Termine bis 31.03.2023. Für mehr Flexibilität sorgt die Neuerung, dass die erste Anzahlung für Lernidee-Reisen in der Saison 2021/22 erst 240 Tage vor der Abreise fällig ist.

Zusätzlich wurde der Versicherungsschutz weiter verbessert: Der langjährige Partner Allianz hat seinen Reiseschutz ausgeweitet, ab sofort sind auch Covid-19-Infektionen und eine daraus folgende Quarantäne in der Reiserücktritts-Versicherung inkludiert. Im Erkrankungs- bzw. Quarantänefall erhalten Lernidee-Kunden die bereits geleisteten Zahlungen zurück, wenn sie eine Reiserücktritts-Versicherung bei der Allianz abgeschlossen haben. Zudem hat Lernidee sein Hygiene- und Sicherheitskonzept, das auf allen Reisen gilt, weiterentwickelt und optimiert. (red)


  lernidee, lernidee erlebnisreisen, sonderzugreisen, luxuszugreisen, transsibirische eisenbahn, corona-versicherung, corona, zugreisen, katalog


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
27 November 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.