| news | destination

Neues Buch über das Mittelmeer erschienen


Nachdem das Werk seit längerer Zeit angekündigt und als eBook durch die Coronazeit bedingt mit Verspätung Mitte Juni 2020 erschienen war freut sich der Herausgeber Robert Hofrichter über die nun erschienene Print-Ausgabe.

Buch-Neuerscheinung: Das Mittelmeer

In 12 Kapiteln wurde von mehr als 20 Autoren und mehreren Grafikern umfassendes Material über das Mittelmeer und den umgebenden Raum gesammelt, was Segler, Biologen oder Ökologen, Geographen, Geologen, Taucher oder Schnorchler, Historiker, Fotografen, Journalist, Schüler, Studenten, Professoren, Reisende, Umweltaktivisten, Bildungsbürger oder Urlauber interessieren könnte.

Zweite Auflage als Neuerscheinung

Als ‚Ideal eines wissenschaftlichen Werkes‘ ist das Buch zum Ersterscheinen im Jahr 2001 von großen überregionalen Zeitungen tituliert worden. Nun liege ein noch viel aktuelleres und umfangreicheres Werk vor: Es hat mehr als das Doppelte des Umfangs des ursprünglichen Werks. Da mindestens 80% des Werks völlig neu konzipiert und die restlichen 20% gründlich überarbeitet, ergänzt und aktualisiert worden seien, handle es sich in Wirklichkeit um keine zweite Auflage (auch wenn es der Verlag so auf das Cover geschrieben hat). Es sei ein neues „Das Mittelmeer“, so die Beschreibung in der Presseaussendung zur Neuerscheinung.

Auf 300 Seiten behandelt es nur die Umwelt und damit zusammenhängende Probleme, und das sei der Zeit angemessen: „Die negativen Veränderungen im Mittelmeer und im mediterranen Raum laufen heute in einer Geschwindigkeit ab, die es in der Erdgeschichte bisher wahrscheinlich noch nie gegeben hat“, heißt es weiter.

Zeit der Veränderung

„Dieses Werk erscheint in einer Zeit des Umbruchs. In nahezu allen Lebensbereichen und überall auf dem Globus sehen wir große Veränderungen: ökologische ebenso wie ökonomische und politische … Ohne Angst vor Übertreibungen wage ich zu behaupten, dass unsere Welt heute eine andere ist als noch vor 20 Jahren als dieses Sachbuch ursprünglich konzipiert wurde. Die Zukunft des Mittelmeers wird sichtbar anders sein als seine Vergangenheit … Das mare nostrum liegt als Schicksalsgrenze zwischen einer EU mit vielen ungelösten Problemen, dem afrikanischen Kontinent mit einem Nahen Osten, der einem Pulverfass gleich mit dem brutalen Stellvertreterkrieg im Mittelmeerland Syrien und dem ungelösten Nahostkonflikt zwischen Israel und Palästina. In solch unsicheren Zeiten bleiben für den Schutz des Mittelmeeres nur wenige Ressourcen übrig, und die staatlichen Stellen schenken ihm keine ausreichende Aufmerksamkeit“, so der Herausgeber Hofrichter.

Ein Werk dieser Dimension und „Schwergewicht“ unter allen Büchern über das Mittelmeer könne nicht ohne zahlreiche Unterstützer entstehen (diese werden auf den Seiten 8 und 9 des Werks dankend erwähnt). Den Herausgeber würde es freuen, wenn die Leser diese zwei Seiten mit gebührender Anerkennung mitberücksichtigen würden, ebenso die von ihm geschätzten Mitautoren auf Seite 7. Für die aufwendige, hochwertige und ästhetische ansprechende graphische ,Gestaltung zeichnen Martin Gregus (Vancouver, Kanada), Christoph Volker und Stefan Kisters verantwortlich.

Der Herausgeber

Dr. Robert Hofrichter, Jahrgang 1957, Herausgeber, Mitautor und Initiator dieses Werkes, ist von seiner Ausbildung her Zoologe und Meeresbiologe. Er hat an der Universität Salzburg studiert und leitete seitdem regelmäßig Kurse und Exkursionen im Bereich der Meeresbiologie und Ökologie, anfänglich insbesondere zur Unterwasserwelt des Mittelmeeres, später weltweit. Im Mittelpunkt seines wissenschaftlichen Interesses stand am Anfang die Ökologie aquatischer Lebensräume, die Meeresbiologie, das Mittelmeer und seine Unterwasserwelt. Mit der Zeit kamen immer mehr Geschichte und Mediterranistik (eine ganzheitliche Betrachtung des Mittelmeerraums) hinzu. Er ist Gründer und Präsident der Meeresschutzorganistion MareMundi und Autor von mehr als 25 Büchern, die auch in andere Sprachen übersetzt wurden. (red)

Das Buch bestellen

Das Buch "Das Mittelmeer" (ISBN 978-3-662-58929-8) ist über den Springer Verlag erhältlich. Als eBook kostet es 79,99 EUR; in der Hardcover-Version inklusive eBook 102,79 EUR


  buchvorstellung, neuerscheinung, mittelmeer, neuauflage, buch, sachbuch


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.