| news | destination» flug

Slowenien erlaubt Passagierflüge


Ljubljana
Slowenien öffnet mit heute den internationalen Passagierflugverkehr, der wegen der Coronavirus-Epidemie für acht Wochen ausgesetzt war. Das teilte die Regierung mit.

"Das Verbot internationaler Passagierflüge aus dem EU-Raum und aus anderen Ländern zu slowenischen internationalen öffentlichen Flughäfen ist nicht mehr erforderlich", hieß es am Abend in einer Erklärung der Regierung.

Fraport Slovenia, ein Unternehmen, das den größten slowenischen Flughafen Ljubljana betreibt und der deutschen Fraport AG Frankfurt gehört, begrüßte die Entscheidung. Das Unternehmen hielt jedoch fest, dass die meisten Luftfahrtunternehmen Flüge von und nach Ljubljana bis Ende Mai abgesagt hätten. Vor der Coronakrise verband der Flughafen Ljubljana Slowenien mit einer Reihe von hauptsächlich europäischen Zielen.

Der Frachtverkehr wurde nicht verboten. Die Regierung sagte, Flugzeuge aus dem Ausland könnten erst am 12. Juni auf den kleineren lokalen Flughäfen Sloweniens landen. (APA/red)


  slowenien, ljubljana, internationaler flugverkehr, passagierflüge, wiederaufnahme, start, corona-krise


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.