| destination

Kuba: Touristen unter Quarantäne


Havanna Straßenszene
Alle Touristen, die derzeit noch in Kuba sind, sollen in Hotels unter Quarantäne gestellt werden.

Laut Angaben der Regierung waren gestern, Montag, noch rund 32.500 ausländische Urlauber in Kuba. Heute, Dienstag, sollen die Grenzen geschlossen werden, was zu einem Ansturm auf den Flughafen Havanna führte. Vielen Fluggesellschaften haben ihre Verbindungen auf die Insel bereits eingestellt.

Quarantäne nur in Hotels

Ministerpräsident Manuel Marrero kündigte an, dass „nächste Woche keine Touristen" nach Kuba kommen würden. Fast alle Hotels auf der Insel würden geschlossen. Von den 32.500 Touristen, die sich noch auf der Insel aufhielten, sind nach offiziellen Angaben 9.400 in Privatunterkünften untergebracht. Laut Regierung sollen sie für die Quarantäne in staatliche Hotels verlegt werden. (Red./Ag.)


  corona, kuba, Quarantäne, Grenzschließung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.




Touristiknews des Tages
6 August 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.