| news | schiff

Viva Cruises: Erster Neubau

Die Viva One, das erste neugebaute Flusskreuzfahrtschiff von Viva Cruises, wird im Juni 2021 fertiggestellt und tritt bereits am 26. Juni des kommenden Jahres seine Jungfernfahrt von Frankfurt nach Passau an.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der „One“ um den ersten Neubau, der unter der Flagge von Viva Cruises fährt. Jedoch deutet die Bezeichnung auch auf eine Fortsetzung hin.

„Das ist richtig. Wir planen den Bau weiterer Schiffe“, sagt Andrea Kruse, COO von Viva Cruises und führt weiter aus: „Momentan konzentrieren wir uns auf unseren Neuzugang und sind sehr glücklich, dass wir mit Viva One das erste Schiff in unserer Familie begrüßen können, das genau nach unseren Vorstellungen und unserem Konzept gebaut wird.“

Legerer Lifestyle

So wurde bei der VIVA ONE der legere Lifestyle, den das Unternehmen seinen Gästen bieten will, bis ins kleinste Detail umgesetzt. Dies spiegelt sich in der Gestaltung des Schiffes wider. Die Architektur ist großzügig, die Bereiche sind offen, gehen fließend ineinander über und vermitteln ein Gefühl von Weite. Die Passagiere genießen in den hellen Lounges Panoramaaussichten. Stillvoll und komfortabel geht es auch in den 87 Zweibettkabinen und acht Suiten der Viva One weiter. Darin sollen sich die Passagiere wie zu Hause fühlen. Entspannen können sie sich auch in den vielen Wellnessoasen an Bord, zum Beispiel im Spa-Bereich mit Dampfbad und Sauna oder im Pool. Wer es sportlicher mag, nutzt das moderne Fitnessstudio.

Das kulinarische Angebot umfasst zwei Restaurants sowie das Vivas Bistro. Letzteres verspricht eine ungezwungene Atmosphäre, in der die Passagiere von früh bis spät mit kleinen Gerichten wie Clubsandwiches, Salaten oder frisch gegrillten Burgern den kleinen Hunger stillen können. Im Spezialitätenrestaurant „Moments“ hingegen können die Gäste ihren kulinarischen Horizont erweitern. Schließlich können die Passagiere im Hauptrestaurant „Riverside“ jeden Tag aufs Neue auf kulinarische Entdeckungsreisen gehen. Hier erwarten sie moderne Kreationen sowie zeitlose Gerichte und das bei flexiblen Tischzeiten und freier Sitzplatzwahl.

Umweltfreundliche Technologie

Die Viva One wird ab März 2020 in der Werft „Initium“ in Hardinxveld, Südholland gebaut und soll im Juni 2021 fertiggestellt werden. Als erstes Schiff der Flotte kommt bei der Viva One modernste Hybridtechnologie zum Einsatz. Der Antrieb erfolgt über den nahezu schwefelfreien Kraftstoff GTL, welcher den CO²-Verbrauch deutlich reduziert und Emissionen drastisch senkt. Durch die Beigabe von ChangeTL (Biotreibstoff) kann die Ökobilanz zusätzlich verbessert werden. (red)


  viva cruises, flusskreuzfahrt, flusskreuzfahrtschiffe, neubau, viva one, umweltfreundlich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.