| news | destination» incoming

China: Verkauf von Pauschalreisen verboten


Pauschalreisen im Land und ins Ausland untersagt
Im Kampf gegen die Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit (Corona-Virus) untersagt China allen Reisebüros den Verkauf von Pauschalreisen ins Ausland und im Land selbst.

Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf ein entsprechendes Dokument berichtete, habe das Ministerium für Kultur und Tourismus die Reisebüros und Veranstalter angewiesen, den Verkauf solcher Pauschalurlaube von Freitag an zu stoppen.

Der Schritt ist ein schwerer Schlag für die Tourismusindustrie. Chinesische Touristen haben allein 2018 mehr als 110 Mrd. EUR im Ausland ausgegeben. (ag/red)


  corona-virus, china, vorsichtsmaßnahmen, pauschalreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.