| destination» technologie

Reisehinweise - powered by A3M für die Woche 41


tip-online hat mit dem Experten für Kriseninformationsmanagement - A3M Global Monitoring - eine Kooperation geschlossen. Jede Woche werden wir Sie auf bevorstehende Ereignisse hinweisen, die für Ihre Reisenden von Relevanz sein könnten.

Italien: Landesweiter Streik der Alitalia-Mitarbeiter

7. Oktober 2019, Vereinigtes Königreich: Protestaktion in London

Die Bewegung Extinction Rebellion plant ab Montag, 7. Oktober, Protestaktionen in London, um Teile der Innenstadt für zwei Wochen lahm zu legen. Es sollen mehrere Brücken und Straßen blockiert werden. Örtliche Verkehrseinschränkungen sind möglich. Reisende sollten Demonstrationen grundsätzlich meiden und die Anweisungen der Sicherheitskräfte befolgen.

8. Oktober 2019, Frankreich: Landesweite Straßenblockaden

Gewerkschaften der Landwirte haben für Dienstag, 8. Oktober, zu landesweiten Straßenblockaden aufgerufen. Die Proteste richten sich gegen die Landwirtschaftspolitik der Regierung und sollen von 11 bis 14 Uhr dauern. Reisende sollten mit Verkehrseinschränkungen rechnen und die Demonstrationen meiden.

8. und 9. Oktober 2019, Israel: Jom Kippur

In Israel steht das öffentliche Leben während Jom Kippur still. Der jüdische Feiertag erstreckt sich von Sonnenuntergang am Dienstag, 8. Oktober, bis zum Sonnenuntergang am Mittwoch, 9. Oktober (Ortszeiten). Im Transportbereich werden der Luftraum und die Häfen geschlossen. Auch der öffentliche Transport wird eingestellt. Bereits im Vorfeld werden die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Landesweit besteht wegen der symbolischen Bedeutung des Feiertags eine erhöhte Gefahr von Terroranschlägen. Reisende sollten sich vorab über die aktuelle Situation informieren, im Umfeld neuralgischer Orte erhöhte Vorsicht walten lassen und die Anweisungen der Behörden befolgen.

9. Oktober 2019, Italien: Landesweiter Streik der Alitalia-Mitarbeiter

Mitarbeiter der Fluggesellschaft Alitalia wollen am Mittwoch, 9. Oktober, landesweit in den Streik treten. Im Fall von Streikmaßnehmen ist mit größeren Einschränkungen im Flugverkehr in Form von Verspätungen und Flugausfällen zu rechnen. Reisende sollten diese in ihren Planungen berücksichtigen und sich vorab bei ihrem Veranstalter nach den aktuellen Informationen erkundigen.

13. Oktober 2019, Polen: Parlamentswahlen

In Polen finden am Sonntag, 13. Oktober, Parlamentswahlen statt. Besonders am Wahltag ist mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen. Bereits im Vorfeld sind Demonstrationen möglich, die zu lokalen Verkehrseinschränkungen führen können. Reisende sollten Proteste meiden, in der Nähe von politischen Veranstaltungen Vorsicht walten lassen und den Anweisungen der Behörden folgen.

Reisende, die sich über diese und weitere Ereignisse informieren wollen, können die Global Monitoring App für Smartphones nutzen. Sie beinhaltet aktuelle Benachrichtigungen, Verhaltenshinweise und Warnungen und informiert aktiv über Gefahren am Standort oder Reiseort.

Verfügbar ist die App für iPhone und Android-Geräte. https://play.google.com /  https://itunes.apple.com (red) 


  a3m, a3m global monitoring, reisehinweise, reisewarnung, kooperation, service


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.