| news | veranstalter

Tour Vital: Ehemalige Cook-Tochter stellt Insolvenzantrag

Nun musste auch die ehemalige Cook-Tochter „Tour Vital“ Insolvenz anmelden. In einer Erklärung verwies der Kölner Reiseveranstalter auf Auswirkungen der TOC-Pleite.

Aufgrund der derzeitigen Rahmenbedingungen im Reisemarkt sei die Tour Vital Touristik GmbH gezwungen einen Insolvenzantrag zu stellen, hieß es in der Aussendung. Das Amtsgericht Köln habe einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Verkauf von Reisen wurde vorerst gestoppt.

Bereits gebuchte Reisen, bei denen Kunden die Anreise auf eigene Faust organisieren wollten, wurden zunächst bis zum 30. September abgesagt, teilte Tour Vital mit. Bei den übrigen Reisen bis zu diesem Datum "schätzen wir das Risiko einer nicht ordnungsgemäßen Leistungserbringung am Reiseziel als gering ein", hieß es weiter. Dieses könne aber auch nicht ausgeschlossen werden.

Tour Vital wies darauf hin, dass bereits geleistete Zahlungen für Reisen durch den von Thomas Cook beauftragten Versicherer Zurich Insurance bis zu einer Gesamthöhe von 110 Mio. EUR abgesichert seien. Sei der Schadensbetrag höher, würden sich allerdings die einzelnen Erstattungsbeträge verringern. Die Rückholung aller Reisenden, die bereits unterwegs seien, sei jedoch sichergestellt. (APA / red) 


  tour vital, reiseveranstalter, toc, thomas cook, insolvenz, pleite, konkurs, konkursantrag


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.