| news | veranstalter» hotel

Aldiana löst sich von Thomas Cook

In der Vergangenheit hatte die Aldiana GmbH eng mit dem Flugeinkauf und dem Vertrieb von Thomas Cook zusammengearbeitet. Nun hat sich der Veranstalter von ihrem Minderheitsgesellschafter gelöst und agiert künftig komplett eigenständig. 

In den vergangenen Tagen kam es bei der Beförderung von Aldiana-Gästen, die eine Flugreise gebucht hatten, zu Unregelmäßigkeiten. Der Grund: Nach der Insolvenz von Thomas Cook wurden Flüge, die über Thomas Cook gebucht worden waren, von den Fluggesellschaften teilweise storniert. Deshalb müsse man nun alle Flug-Buchungen der Aldiana-Gäste wiederherstellen. Alleine am vergangenen Wochenende wurden Flüge von mehr als 1.500 Gästen bearbeitet. Da jeder einzelne Flug manuell neu eingebucht werden muss, könne es im Einzelfall zu Verzögerungen kommen.

Künftig werden Flüge direkt von Aldiana eingebucht und mit den Fluggesellschaften abgerechnet. Im Vertrieb erfolgt die Betreuung der Reisebüros ab sofort ausschließlich über das Aldiana-Vertriebsteam. Die Provisionen werden nach wie vor direkt mit den Vertriebspartnern abgerechnet.

„Wir sind sehr dankbar für die große Unterstützung, die wir aus der gesamten Branche und von unseren Kunden erfahren. Vor allem unsere Vertriebs- und Airline-Partner haben fast Unmögliches geleistet“, so Stefanie Brandes, Geschäftsführerin bei Aldiana.

„Auch unsere Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern läuft enger denn je. Und unsere Kunden sind in dieser außergewöhnlichen Situation sehr verständnisvoll und geduldig. Denn obwohl Aldiana nicht von der Insolvenz von Thomas Cook betroffen ist, gibt es doch einige Schwierigkeiten, die unser Team aus dem Weg räumen muss. Bisher gelingt dies dank des unermüdlichen Einsatzes aller Mitarbeiter besser als wir selbst gedacht hätten“, so Brandes weiter. (red) 


  aldiana, thomas cook, insolvenz, flugeinkauf, vertrieb, flugreisen, fluggesellschaften


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.