| news | schiff

MSC: Vorfreude auf die Grandiosa

Knapp 100 Tage sind es noch bis zur Taufe des ersten Schiffs der Meraviglia-Plus-Klasse von MSC Cruises. TV-Star Michelle Hunziker wird am 9. November als Moderatorin durch das Event führen.

Die Schiffe der Meraviglia-Klasse wurden entwickelt, um alle Bedürfnisse moderner Kreuzfahrtgäste optimal zu erfüllen. Die MSC Grandiosa wird das neue MSC Flaggschiff und zugleich das größte Schiff der Flotte mit dem umfangreichsten Angebot an Services und Leistungen sein. Mit 11 Restaurants, 21 Bars und Lounges, erstklassigem Entertainment und einer mediterranen Promenade als Herzstück bietet die MSC Grandiosa viele gute Gründe für eine Reise auf dem neuen Schiff.

Umweltschonende Technologien

Im Einklang mit dem Umweltschutzprogramm von MSC Cruises setzt die MSC Grandiosa neue Maßstäbe in puncto Umweltbilanz und verfügt über modernste Umwelttechnologien. Das Schiff weist eine deutlich gesteigerte Energieeffizienz aus und ist mit modernsten Recycling-Vorkehrungen, Abfallmanagementsystemen und innovativen Technologien für sauberere Schiffsemissionen ausgestattet.

KI für die Gäste

ZOE, der KI-basierte Sprachassistent für die Kreuzfahrt, feierte im Frühjahr an Bord der MSC Bellissima seine Premiere. Er entstand in Zusammenarbeit mit HARMAN International. Als Teil von MSC for Me, dem digitalen Smart-Ship-Konzept, wird ZOE in jeder Kabine auf der MSC Grandiosa zu finden sein. Das Gerät spricht sieben Sprachen, kann hunderte von Fragen über die Kreuzfahrt beantworten und bietet Informationen über die Angebote und Services an Bord sowie Hilfe bei deren Buchung. Zusätzlich zu ZOE können die Gäste eine Reihe weiterer neuer Funktionen von MSC for Me nutzen, darunter die Chatfunktion über die MSC for Me App, den Friends and Family Locator1 oder die Buchung von Prepaid-Paketen vor Beginn der Kreuzfahrt.

Viel Kulinarik

Neben den drei À-la-carte-Restaurants mit mediterraner Küche und einem internationalen Buffetrestaurant können die Gäste aus vier exklusiven Spezialitätenrestaurants wählen: der spanisch-inspirierten Hola! Tapas Bar, dem französischen Bistro L'Atelier Bistrot dem Butcher's Cut und den asiatischen Restaurants Kaito Teppanyaki und Sushi Bar.

Zwei Shows des „Cirque du Soleil at Sea"

Die MSC Grandiosa wird das dritte MSC Kreuzfahrtschiff mit eigenen Shows des „Cirque du Soleil at Sea" sein. Die beiden neuen, exklusiven Shows werden ausschließlich für die MSC Grandiosa konzipiert und werden auch nur dort zu sehen sein. Die langfristige Partnerschaft mit dem Cirque du Soleil begeisterte bereits die Gäste an Bord der MSC Meraviglia und der MSC Bellissima. Weitere Informationen zu den neuen Showkonzepten für MSC Grandiosa werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Luxus im Yacht Club

Der MSC Yacht Club mit 94 Suiten und 24-Stunden-Butlerservice ist eine Klasse für sich. Das "Schiff-im-Schiff"-Konzept schafft einen Ort zum Essen, Trinken, Schwimmen, Sonnenbaden und Verweilen in privater Clubatmosphäre, während die Passagiere gleichzeitig das umfangreiche Angebot eines großen Kreuzfahrtschiffes in Anspruch nehmen können. (red)


  msc, msc cruises, msc grandiosa, neubau, technologie, umweltschutz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.