| schiff

Radausflüge auf A-Rosa Routen

A-Rosa vertieft die Kooperation mit dem Radreisen-Anbieter Terranova, der seit einigen Jahren die Städtereisen per Schiff durch attraktive Fahrradausflüge an Land ergänzt.

Auf bislang vier Fahrtgebieten – Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saone und Seine – besteht die Möglichkeit, auf ausgewählten 7-Nächte-Reisen die Destinationen per Fahrrad mit einem ortskundigen Guide zu entdecken.

„Wir freuen uns, dass Terranova die Fahrrad-Kreuzfahrten ab 2020 exklusiv mit A-Rosa durchführen wird. Die Kooperation stärkt das individuelle, aktive und regionenbezogene Profil von A-Rosa“, so Marius Griego, A-Rosa Director Sales.

Ab 2020 wird auch für die 7-Nächte-Reise „Douro Erlebnis“ in Portugal das Radpaket buchbar sein. Außerdem werden von da an alle Radwandertouren mit modernen E-Bikes durchgeführt – ein traditionelles Fahrrad ist auf Wunsch natürlich auch erhältlich.

Rundumservice mit dem Fahrrad-Paket

Die Radreisen bieten die Möglichkeit, eine Region auf etwa fünf Radwandertouren intensiv kennenzulernen. Dank des Rundum-sorglos-Paketes müssen sich Gäste um nichts kümmern – für Transfers, Eintrittsgelder und Führungen sowie die Verpflegung unterwegs ist gesorgt. Abgerundet wird die Radreise mit einem exklusiven Abschlussdinner an Bord.

Reisebüros erhalten auf die Radreisen die volle Grundprovision. (red)


  a-rosa, flusskreuzfahrten, fahrradausflüge, terranova, radreisen, e-bike-tour


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.