| news | flug

TAP-Air Portugal übernimmt Airbus A321LR

Das Langstreckenflugzeug soll vor allem die Ziele an der US-Ostküste und im Nordosten Brasiliens bedienen. 

Das Flugzeug, das am vergangenen Freitag auf dem Flughafen von Lissabon landete, kam direkt aus der Hamburger Airbus-Werft. Bei der neuen Maschine handelt es sich um das erste Modell des Typs Airbus A321 Long Range.

Der neue Langstreckenflieger soll vor allem die Ziele an der amerikanischen Ostküste – New York, Boston, Montreal und Washington – bedienen. In Brasiliens Nordosten wird die neue Maschine Destinationen wie Recife, Natal, Fortaleza und Salvador anfliegen. Der Airbus A321LR hat insgesamt 168 Sitzplätze, 16 davon in der Executive Class.

„Die A321LR ist mit der modernsten Technik ausgestattet, darunter besonders flache und komfortable Executive-Sitze und ergonomischere Sitze in der Economy Class“, erläutert Antonoaldo Neves, CEO von TAP Air Portugal.

Neben Unterhaltungselektronik und Wifi dürfen sich die Passagiere auch auf ein ganz neues Maß an Konnektivität auf Reisen freuen. Sie können von unterwegs kostenlos und unbegrenzt Textnachrichten versenden.

 Ausbau des Streckennetzes geplant

Der A321LR ist das erste von insgesamt 14 Exemplaren, die TAP Air Portugal bei Airbus bestellt hat. Bis Ende dieses Jahres will die portugiesische Airline insgesamt 37 neue Flugzeuge in ihren Dienst stellen. Ein weiterer Ausbau des Streckennetzes wurde bereits angekündigt. (red)


  tap portugal, tap air portugal, airbus a321lr, airport, Amerikanische ostküste, brasilien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.