| schiff» karriere

MSC Cruises: Christian Hein übernimmt Geschäftsführung


Christian Hein
Christian Hein löst Michael Zengerle als neuer Deutschland-Geschäftsführer bei MSC Cruises ab. Zengerle wird Senior Vice President Institutional Affairs & Strategic Development.

Zuletzt war Hein Head of Agency Sales Deutschland bei der AXA Versicherung. Der neue MSC Cruises Chef verfügt über intensive Managementerfahrung im Vertrieb und Revenue Management der Reiseindustrie, u.a. bei Lufthansa und Eurowings, wo er für den weltweiten Vertrieb zuständig war.

Michael Zengerle, seit 2011 Geschäftsführer der MSC Kreuzfahrten GmbH, wird in einer neu geschaffenen Position als Senior Vice President Institutional Affairs & Strategic Development die strategische Ausrichtung und wachstumsrelevante Beziehungen zu Häfen, Politik und Verbänden, darunter CLIA Deutschland, von MSC Cruises in Deutschland verantworten.

„In den vergangenen Jahren hat sich MSC in Deutschland an die Spitze der Kreuzfahrtmarken gesetzt und ist mittlerweile der zehntgrößte Reiseveranstalter des Landes. Mit dieser Managementverstärkung stellen wir im größten europäischen Kreuzfahrtmarkt die Weichen für die Zukunft“, Gianni Onorato, CEO MSC Cruises S.A.

13 weitere Schiffe sind in Bau bzw. Planung, darunter fünf LNG (mit Flüssiggas betriebene) Schiffe. „Gemeinsam mit Christian Hein und Michael Zengerle wollen wir die Expansion in Deutschland gestalten und somit weiter wachsen“, erklärt Onorato. (red)


  Msc, msc cruises, karriere, geschäftsführung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.