| destination » technologie

Österreich Werbung baut Innovationshub für Digitalisierung auf


Petra Stolba
Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus stellt der Österreich Werbung (ÖW) 500.000 EUR an Sondermitteln für Digitalisierungs-Projekte zur Verfügung.

Die ÖW sehe in der Digitalisierungs-Dynamik sehr gute Chancen für den heimischen Tourismusstandort, sich als Qualitätsdestination im globalen Wettbewerb zu behaupten. Mit dem Sonderbudget werde die ÖW standortrelevante digitale Potenziale aufbereiten, in Kooperation mit der Branche zielgerichtet erarbeiten und zukunftsträchtige Projekte implementieren. Mit „Next Level Tourism Austria“ (NETA) werde von der ÖW für diese Vorhaben ein zentraler Innovationshub aufgesetzt, heißt es in einer Aussendung.

„Die der Österreich Werbung von Seiten des BMNT für das Thema Digitalisierung zur Verfügung gestellten Sondermittel sind ein extrem wichtiges Signal für den gesamten Tourismusstandort Österreich. Wir müssen die Chancen der Digitalisierung aktiv nutzen, um unsere Wettbewerbsfähigkeit in einem innovations- und datengetriebenen globalen Umfeld weiterhin zu behaupten. Mit ,Next Level Tourism Austria – NETA‘ implementieren wir einen Innovationshub für die gesamte Tourismusbranche, um gemeinsam an den relevanten technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen zwischen Angebot und Nachfrage zu arbeiten“, so Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

ÖW-Know-how für die Branche

Die digitale Transformation sei für Österreichs Tourismus besonders relevant, denn Urlaubserlebnisse seien ein Dienstleistungsbündel von zahlreichen, voneinander unabhängigen KMUs unterschiedlicher Branchen. Die ÖW kenne mit ihrem Netz an Auslandsbüros das Nachfrageverhalten der Gäste aus den unterschiedlichsten Kulturräumen, die österreichischen Player und habe das Digitalisierungs-Know-how, um für die Branche in diesem Bereich koordinierend tätig zu werden. Erste konkrete Maßnahmen seien beispielsweise Preis- und Buchungsprognosemodelle, Instrumente zur Besucherstromlenkung oder AR-Anwendungen im Tourismus, so die ÖW in der Aussendung weiter. (red)


  österreich werbung, digitalisierung, budget, bundesministerium für nachhaltigkeit und tourismus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
18 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.