| flug

TAP Air Portugal: neue Verbindung München-Porto

Sonnenhungrige Reisende ab München können sich auf eine neue Verbindung von TAP Air Portugal freuen: Die Fluggesellschaft baut ab Juli ihr Streckennetz weiter aus und verbindet künftig das nordportugiesische Porto per Direktflug mit München, Brüssel und Lyon.

Der Flug von Porto nach München wird ab dem 1. September 2019 täglich durchgeführt. Die Maschinen von TAP Air Portugal verlassen die bayerische Metropole um 16.40 Uhr und landen um 18.30 Uhr in der nordportugiesischen Stadt. Der Rückflug startet um 12.15 Uhr in Porto und landet um 15.55 Uhr in München. Porto ist nicht nur ein reizvolles touristisches Reiseziel mit einer charmanten Innenstadt und einer attraktiven Umgebung, zu der zum Beispiel auch das Anbaugebiet für die weltberühmten Portweintrauben im Douro-Tal gehört, sondern ist als zweitgrößte Wirtschaftsmetropole Portugals auch für viele Geschäftskunden attraktiv.

Die drei neuen Ziele ab Porto sind Teil der umfangreichen Erweiterung des Streckennetzes von TAP Air Portugal. Allein die Zahl der ab Porto angeflogenen Ziele wird in diesem Jahr um 34 Prozent steigen, bereits in Betrieb sind neue Verbindungen nach Barcelona, London (London City Airport), Mailand und Ponta Delgada auf den Azoren. (red)


  tap air portugal, münchen, porto, nonstop-verbindung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.