| schiff

AIDA Cruises übernimmt AIDAnova


AIDA übernimmt AIDAnova
Am 12. Dezember hat AIDA Cruises in Bremerhaven sein neuestes Schiff AIDAnova von der Meyer Werft Papenburg übernommen.

Damit geht einer der innovativsten Neubauten mit vielfältiger Erlebniswelten für die Gäste in Dienst. Darüber hinaus ist es das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das sowohl im Hafen als auch auf See mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden kann. Am 19. Dezember 2018 werden in Teneriffa die ersten Gäste an Bord erwartet. Sie können sich auf eine große Vielfalt an ganz neuen Kulinarik- und Entertainmentangeboten freuen, darunter das Spezialitätenrestaurant Ocean's für Fisch und Meeresfrüchte, das Yachtclub Restaurant, welches leichte saisonale Küche und internationale Spezialitäten im maritimen Flair anbietet, und die Street Food Meile, die von frühmorgens bis nach Mitternacht bei Currywurst, Döner oder belegten Broten auf einen Snack einlädt.

Unterhaltung für Groß und Klein

 

Das Studio X steht für innovative Unterhaltung mit spannenden Formaten aus allen Genres der Fernsehunterhaltung. Das moderne Aufnahmezentrum an Bord von AIDAnova ist das erste TV-Studio auf See, das täglich live produziert und überträgt. Der multifunktional ausgestattete Raum ist damit eines der Highlights auf AIDAnova. Die Gäste sind live in der Sendung und erleben bekannte Fernsehformate und eigens für AIDAnova entwickelte TV-Shows. Der Aktivbereich Four Elements mit Klettergarten und Wasserrutschen sowie der Beach Club zum Entspannen sind an Bord von AIDAnova natürlich ebenfalls zu finden. Außerdem an Bord: ein rund 3.500 Quadratmeter großer Wellnessbereich, ein Outdoor-Fitnessstudio, 17 Restaurants und 23 Bars. Eines der vielen Highlights sind die 21 verschiedenen Kabinenvarianten. Von der Penthouse Suite über zwei Decks, über großzügige Familien- und Verandakabinen bis hin zu komfortablen Singlekabinen gibt es für jeden Gast die Möglichkeit, sich auf ganz individuelle Weise auf dem Meer wie zu Hause zu fühlen.

Infos zur Premierensaison

In ihrer Premierensaison bereist AIDAnova ab Mitte Dezember 2018 auf siebentägigen Kreuzfahrten die Inselwelt der Kanaren und Madeira. Auf dem Programm stehen die abwechslungsreichen vulkanischen Landschaften von Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura sowie des portugiesischen Archipels Madeira. Ab Sommer 2019 nimmt AIDAnova Kurs auf mediterrane Ziele wie Mallorca, Barcelona, Rom, Florenz und Marseille. Damit wird das neue Kreuzfahrtschiff auf den beiden beliebtesten Routen der deutschen Gäste unterwegs sein - in der Wintersaison auf den Kanaren und in den Sommermonaten im westlichen Mittelmeer. (red)


  aida cruises, aidanova, übernahme, mayerwerft, kulinarik, unterhaltung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
18 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.