| veranstalter» vertrieb

airtours: mehr Luxus im nächsten Sommer

Die Nachfrage für Luxusreisen wächst: airtours verzeichnet im Winter einen Zuwachs von 9% am österreichischen Markt. Wachstumstreiber sind vor allem Fernreisen und Kreuzfahrten. 

Die größte Nachfrage verzeichnen die Malediven, die Vereinigten Arabischen Emirate und Thailand. Aber auch Urlaub rund ums Mittelmeer und in den Autoreisezielen ist zunehmend gefragt, hier vor allem Griechenland, Italien und Österreich. Diesem Trend folgend, baut airtours das Angebot im Sommer 2019 erneut aus und bietet wieder ein umfassendes Angebot an Luxusreisen.

Beliebte Ziele: Korfu und Bodrum

Die Strandziele rund ums Mittelmeer gehören in den Sommermonaten zu den beliebtesten Reisezielen der airtours Gäste. Kurze Flugzeiten, trendige Luxusspots und eine exzellente, mediterrane Küche sind klare Argumente, um den Sommer 2019 am Mittelmeer oder an der Ägäis zu verbringen.

„Vor allem auf Korfu und in Bodrum entstehen spannende Hotelprojekte. Beide Ziele gehören zu den Luxus-Hotspots im kommenden Sommer“, weiß Claudia Janner-Moser, Sales & Marketing airtours Österreich.

Auf Korfu eröffnet im Sommer das Angsana Corfu, ein neues Designhotel direkt am Meer. Eine Übernachtung mit Frühstück kostet ab 108 EUR pro Person im Doppelzimmer.

Glamping liegt im Trend

Dinner mit Live-Cooking des Privatkochs, ein Schaumbad mit allen Annehmlichkeiten, Seidenbettwäsche und edles Mobiliar erwartet die Gäste – jedoch nicht in einem Luxushotel, sondern in Glamping-Camps. Glamping habe sich zu einem echten Trend im Luxussegment entwickelt. Es biete einen Einklang mit der Natur, der nicht durch Häuserfassaden getrennt wird, sagt Janner. Neu ins Programm im Sommer 2019 kommt das Dunton River Camp in den USA. Acht geräumige Glamping-Zelte bieten alle Annehmlichkeiten einer Luxussuite. Ebenfalls inmitten der Natur liegt die Camp-Sauna, eine urige Blockhütte am Fuße der Colorado Rocky Mountains. Im eigenen Spa-Bereich wählen die Gäste aus Massagen und Beautyanwendungen. Die vielfältige Natur erkunden die Reisenden bei Ausritten oder beim Fischen direkt am Fluss.

2019 wird ein Kreuzfahrtjahr

Im kommenden Jahr können sich Kreuzfahrer auf einige Neuheiten freuen, unter anderem gehen die neuen Kreuzfahrtschiffe von Ritz Carlton Yacht Collection auf Jungfernfahrt. airtours rechnet mit einer steigenden Nachfrage vor allem für kleinere Schiffe. Bereits heute verzeichnet die TUI-Luxusreisemarke Zuwächse von rund 40% bei Kreuzfahrten – Tendenz steigend. Neben den Schiffen der Ritz Carlton Yacht Collection gehen auch zwei neue Schiffe der Reederei Ponant auf Jungfernfahrt. Insgesamt neun Reedereien und 41 Schiffen sind im Luxus-Kreuzfahrtportfolio von airtours vertreten.

Neue Privatreisen in Afrika und Asien

„Maßgeschneiderte Privatreisen in ferne Länder sind ein weiterer Wachstumstreiber im Luxussegment. Vor allem bei hochpreisigen Rundreisen in ferne Länder verlassen sich unsere Gäste auf das Expertenwissen unsere Private Travel Designer“, so Janner-Moser.

airtours erweitert daher stetig das Programm und nimmt auch im Sommer 2019 neue Reiseziele in das Angebot „Private Travel“ auf. Reisende können sich ab sofort auch in Bhutan und Simbabwe individuelle Routen auf höchstem Niveau zusammenstellen lassen. (red)


  airtours, sommer 2019, luxusreisen, ausbau, steigerung, bhutan, mittelmeer, kreuzfahrten, simbabwe


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
6 Dezember 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.