| bus

Travelport: FlixBus-Angebot über CETS verfügbar

Ab sofort ist das Angebot von FlixBus in Österreich und Deutschland über CETS verfügbar. Der Buchungsprozess für Reisebüros ist simpel aufgebaut und lässt sich in weniger als zwei Minuten abschließen.

Zum Auftakt gibt es bis Ende Oktober eine erhöhte Grundprovision von 10% netto auf jedes verkaufte FlixBus-Ticket. Zusätzlich können Reisebüros eine Servicegebühr erheben. FlixBus listet zudem die Agenturen auf der eigenen Website und stellt ihnen auf Wunsch kostenfreies Werbematerial zur Verfügung.

„Fernbusse haben sich innerhalb kurzer Zeit als attraktive Mobilitätsalternative zu anderen Beförderungsarten fest etabliert. Umso mehr freue ich mich, dass wir es unseren Reisebüropartnern in Österreich und Deutschland jetzt ermöglichen können, die Fahrten von FlixBus für ihre Kunden über CETS schnell und unkompliziert zu buchen“ Dieter Rumpel, Managing Director Travelport Germany, Austria & Switzerland.

Rekordergebnis erwartet

Das Fernbusunternehmen bietet täglich mehr als 300.000 Verbindungen in 28 Ländern. Über 500 Ziele steuert das Unternehmen in den deutschsprachigen Ländern an. Allein ab Österreich können die Fahrgäste mehr als 300 Destinationen erreichen. Außerdem erwartet FlixBus heuer in Österreich mit rund 3,5 Mio. Fahrgästen ein Rekordergebnis. (red)


  flixbus, travelport, cets, reisebüro, fernbus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.