| destination

Israel im deutschsprachigen Raum hoch im Kurs

Für die Monate Jänner bis August 2018 vermeldet das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Berlin mit 220.600 Besuchern aus der DACH-Region ein Plus von 24% im Vergleich zum Rekordjahr 2017.

In den ersten acht Monaten des Jahres verbrachten 161.600 Reisende aus Deutschland mindestens eine Nacht im Heiligen Land – 26% mehr als im selben Zeitraum 2017. Aus Österreich kamen mit 23.500 Besuchern 25% mehr Gäste als im Vorjahreszeitraum. Aus der Schweiz gab es mit 35.500 Touristen einen Zuwachs von 20%.

Kampagnen zeigen Wirkung

Uri Sharon, der Direktor des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros in Berlin, führt die anhaltende Beliebtheit unter anderem auf die verstärkten Marketing-Aktivitäten auf dem deutschsprachigen Markt zurück.

„Mit unseren TV-, Online- und Print-Kampagnen konnten wir auf die Vielfalt des Landes aufmerksam machen und zeigen, dass Israel noch viel mehr zu bieten hat als die weltberühmten historischen und religiösen Stätten. Mit der Kampagne ‚Citiesbreak‘ haben wir Jerusalem und Tel Aviv als reizvolle Städtereise-Kombination präsentiert, während die Kampagne ‚Negev Pure Desert Magic‘ den Süden des Landes mit seiner Wüste in den Fokus rückte“, so Sharon.

Trend bestätigt

Mit den aktuellen Zahlen setzt Israel den Trend des Vorjahres fort: Im Rekordjahr 2017 kamen mit rund 3,6 Mio. internationalen Besuchern mehr Reisende als je zuvor nach Israel – im Vergleich zu 2016 eine Steigerung von 23%. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatte das Land 295.900 Reisende und damit ein Plus von rund 27% im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet. (red)


  israelisches verkehrsbüro, besucherrekord, dach, deutschland, österreich, schweiz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.