| katalog

Kneissl: neues Europa- und Fernreisenprogramm für 18/19

Egal ob es in wildreiche Nationalparks, zu Vulkanen, in historische Städte oder zum Polarlicht gehen soll - Kneissl Touristik präsentiert in seinen neuen Katalogen ein vielfältiges Programm für Europa und Fernreisen.

In Europa können Reisende von Skandinavien bis Griechenland, von Island über Armenien unter der Leitung von Reiseleitern Geschichte und Gegenwart kennenlernen. Naturaffine wandern durch die Vulkanlandschaft der Äolischen Insen und finden im Cliento das ursprüngliche Italien. Barcelona, Lissabon, Paris, Rom, London und viele weitere Städte lassen sich im Zuge von vier- oder fünf-tägigen Städtereisen ideal erkunden. Wann immer möglich, gibt es dazu ein hochkarätiges Opernangebot und in Deutschland auch mitreißende Musicals. Neu im Portfolio sind Serbien und die Reisen "Norddeutsches Wintermärchen" sowie "Mittsommer in Dalarna", im Herzen Schwedens.

Viel Neues in der Ferne

Das Fernreisenprogramm von Kneissl hält ebenfalls zahlreiche Neuigkeiten bereit und reicht von Nationalparks im Südlichen Afrika, über das Königreich Bhutan, bis hin zu den Vulkanen Chiles. Schwerpunkt-Destinationen sind Afrika (mit Marokko im Norden, Kap Verde im Westen, Äthiopiens Höhlenkichen im Osten, sowie Namibia und Südafrika im Süden), der indische Subkontinent und Indochina sowie Lateinamerika auf besonderen Routen. Orientfeeling erlebt man im Oman, Usbekistan, Israel, Iran, Jordanien, Turkmenistan und neu auch in Kasachstan/Kirgistan. Neu in Afrika sind unter anderem die 9-tägige Reise "Kapstadt mit Gartenroute" und die Kombination Senegal und Gambia. In Indien wird neu eine faszinierende Kombination von Kumbh Mela in Allahabad mit Klosterfesten in Ladakh angeboten. Ebenfalls neu ist eine Inselreise in Französisch-Polynesien, auf der Reisende beispielsweise Bora Bora kennenlernen. Bolivien und Chile können mit vielen interessanten Kombinationen entdeckt werden. (red)


  kneissl, europa, fernreise, kneissl touristik, katalog 2018-19


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.